Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Outlook User können jetzt Google Calendar für Web integrieren
© Twitter, @flobo09

Outlook User können jetzt Google Calendar für Web integrieren

Nadine von Piechowski | 15.07.20

Nutzende, die über einen Business Account verfügen, können jetzt den Google Calendar mit Outlook verknüpfen. Neben diesem neuen Feature launchte Microsoft weitere Updates für das Tool.

Microsoft testete bereits eine umfassende Integration von Gmail und Google Calendar in Outlook. Jetzt bekommen Outlook Business User die Möglichkeit, ihren Google Calendar zu ihrem Outlook Account in der Web-Version hinzuzufügen. So erhalten Nutzende einen besseren Überblick über ihre Verfügbarkeit. Auch die Terminabsprache könnte einfacher vonstattengehen. Die Integration von Google Calendar in Outlook wird ab heute für Microsoft 365 User, die über die Business-Version verfügen, ausgerollt.

Microsoft verpasst Outlook zahlreiche Updates

Neben der Integration von Google Calendar bekommt Outlook noch weitere Updates für die Web-Version, die die Arbeit mit dem Tool erleichter sollen. Denn Business User können jetzt, den Versand ihrer E-Mails zu planen. Auch werden in Outlook nun Antwort-Möglichkeiten automatisch vorgeschlagen. Des Weiteren sind Nutzende nun in der Lage, ihren Kalender mit der Outlook Inbox zu verknüpfen. So fällt das lästige Hin- und Herwechseln zwischen den Ansichten weg. Auch hinsichtlich der vermehrten Nutzung von Videocall Tools aufgrund der Coronakrise verbessert Microsoft die Usability von Outlook. Neben dem automatisch integrierten Teams Feature verfügen die Business-Accounts nun über einen Zoom und Webex Button. Mit diesem können User Meetings über die Videokonferenzplattformen schnell und unkompliziert starten.


Der Status Quo des Online-Reputations-Managements 2020 Im Statusbericht zum Online-Reputations-Management 2020 erfährst du, wie Vorreiter in diesem Feld sich gegenüber dem Mainstream behaupten – und wie auch du deine Reputation optimieren kannst.

Jetzt kostenlos herunterladen


Die Updates sollen die Nutzung von Outlook anscheinend vereinfachen und somit User-freundlicher machen. In Zeiten, in denen die Menschen vermehrt im Home Office arbeiten, kommen die Updates für die User gerade zur richtigen Zeit. Wann auch private Nutzende über die neuen Features verfügen, ist noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*