Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Meta Verified für Unternehmen und Chat-Dienstleistungen über Flows – großes WhatsApp Update

Meta Verified für Unternehmen und Chat-Dienstleistungen über Flows – großes WhatsApp Update

Larissa Ceccio | 20.09.23

Meta Verified gibt es jetzt für Unternehmen. Außerdem kommt mit WhatsApp Flows ein In-Chat Tool, mit dem du Sitzplätze reservieren, Essen bestellen und noch mehr direkt in der App abwickeln kannst.

Die Conversations-Konferenz, ein globales Event, das in diesem Jahr erstmals in Mumbai stattfand, brachte interessante Ankündigungen hervor, die die Art und Weise, wie Menschen und Unternehmen auf WhatsApp interagieren, maßgeblich verändern sollen. Vor allem Unternehmen, die sich für das kostenpflichte Programm Meta Verified anmelden möchten, haben jetzt endlich die Möglichkeit dazu – inklusive zahlreicher Vorteile.

Verbesserte Zahlung, Sicherheit und Authentizität: WhatsApp stärkt Unternehmenskommunikation mit Meta Verified

Um die Sicherheit und Authentizität der Unternehmenskommunikation zu gewährleisten, bietet WhatsApp Unternehmen, die sich für Meta Verified registriert haben, endlich an, sich verifizieren zu lassen – inklusive Kennzeichnung. Dies stellt sicher, dass die Nutzer:innen mit dem richtigen Unternehmen in Kontakt stehen. Unternehmen müssen ihre Authentizität gegenüber Meta nachweisen, um dieses Abzeichen zu erhalten, und erhalten im Gegenzug verbesserten Support und Schutz vor Nachahmung. Bislang war das Bezahlabonnement Meta Verified nicht für Unternehmen verfügbar – jetzt kommt es im Test für WhatsApp, aber auch Facebook und Instagram.

Kund:innenvertrauen aufbauen – mit WhatsApp und Meta Verified, © WhatsApp, grüner Hintergrund, Smartphone Mockups mit WhatsApp und Meta Verfied-Seite
Kund:innenvertrauen aufbauen – mit WhatsApp und Meta Verified (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © WhatsApp

Zusätzlich werden Premium-Funktionen wie die Erstellung einer leicht auffindbaren WhatsApp-Seite über die Web-Suche und die Multi-Geräte-Unterstützung für Unternehmen angeboten, die sich für Meta Verified anmelden. Meta Verified soll schon bald für Kleinunternehmen, die die WhatsApp Business App nutzen, getestet werden. Zukünftig soll das Feature auch für Unternehmen auf der WhatsApp Business Platform verfügbar sein.

Eine weitere bedeutende Verbesserung betrifft die Zahlungsabwicklung. User in Indien können nun direkt über den Chat Artikel in ihren Warenkorb legen und die Zahlung mit einer unterstützten UPI App, Debit- oder Kreditkarte ihrer Wahl durchführen. Dank der Kooperation mit Razorpay und PayU wird „das Bezahlen so unkompliziert wie das Senden einer Nachricht“.

WhatsApp-Zahlungen mit einer unterstützten UPI App, Debit- oder Kreditkarte durchführen (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © WhatsApp, Smartphone Mockups mit Zahlungen auf WhatsApp zu sehen, grüner Hintergrund
WhatsApp-Zahlungen mit einer unterstützten UPI App, Debit- oder Kreditkarte durchführen (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © WhatsApp



Neue Chat-Möglichkeiten mit WhatsApp Flows

Eine der bemerkenswertesten Neuerungen sind die sogenannten WhatsApp Flows. Diese Funktion ermöglicht es Unternehmen, vielfältige Dienstleistungen und Funktionen direkt über den Chat anzubieten, ohne dass die Nutzer:innen diesen verlassen müssen. Flows bietet etwa die Möglichkeiten, Sitzplätze im Zug zu reservieren, Mahlzeiten zu bestellen oder Termine zu buchen. Die Unternehmen können dabei anpassbare Menüs und Formulare bereitstellen, um den individuellen Bedürfnissen der User gerecht zu werden. In den kommenden Wochen werden diese Flows weltweit für Unternehmen verfügbar sein, die die WhatsApp Business Platform nutzen.

Reisebuchung über WhatsApp Flows (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © WhatsApp, grüner Hintergrund, Smartphone Mockups mit Reisebuchung auf Screen
Reisebuchung über WhatsApp Flows (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © WhatsApp

WhatsApp zeigt sich entschlossen, kontinuierlich neue Funktionen und Verbesserungen für Unternehmen zu entwickeln, um deren Service für Kund:innen und Angebote zu optimieren. Diese aktuellen Updates sollen dazu beitragen, starke Verbindungen zu schaffen, Beziehungen zu pflegen und die Möglichkeiten für Unternehmen und User gleichermaßen zu erweitern.


Das Broadcasting Feature Channels von WhatsApp wird jetzt global ausgerollt, in mehr als 150 Ländern. Sportvereine, Organisationen, Creator und Brands können die Funktion nutzen, die an Instagrams Broadcast Channels erinnert.

WhatsApp führt Channels weltweit ein
– samt Emoji Reactions und Editing Feature

WhatsApp auf dem Smartphone
© WhatsApp

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*