Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Twitter arbeitet an neuer Timeline: Layout zeigt mehr Platz für Tweet Content
© Jane Manchun Wong, Canva, Screenshot Twitter

Twitter arbeitet an neuer Timeline: Layout zeigt mehr Platz für Tweet Content

Niklas Lewanczik | 16.07.21

Bei Twitter könnten Tweets und die Grafiken bald den ganzen horizontalen Raum in der Timeline einnehmen, sodass kein weißer Rand bleibt. Twitter-Chef Jack Dorsey zeigt sich begeistert.

Die Reverse-Engineering-Expertin Jane Manchun Wong ist schon auf zahlreiche Features, die bei Apps wie Instagram, WhatsApp, Twitter und Co. entwickelt – und meist auch eingeführt – werden, gestoßen. Nun hat sie einen neuen Test entdeckt, der den Twitter Feed grundlegend verändern könnte.

Horizontale Ausbreitung der Tweets: Twitter experimentiert mit neuem Timeline Layout

Bei Twitter teilte Jane Manchun Wong einen Screenshot von einem ihrer Tweets, der in einem veränderten Layout in der Timeline auftauchte. Dabei nimmt er in der Breite, horizontal, den gesamten Raum bis zu den Begrenzungslinien des Feeds ein:

Aktuell werden Tweets noch derart angezeigt, dass um das Bild und den Text herum ein großzügiger weißer Rahmen auftaucht:

Screenshot aus der aktuellen Twitter Timeline
Screenshot aus der aktuellen Twitter Timeline, Screenshot Twitter

Die Reaktionen auf die Entdeckung in den Kommentaren zu Wongs Tweet fallen unterschiedlich aus. Einige User würden eine solche Layout-Veränderung begrüßen, andere halten sie für unnötig. Die meisten User erwähnen dabei, dass Twitter sich mit dieser Neuerung stark an Instagrams Layout anpassen würde.

Während sich die Facebook-Tochter laut den Aussagen des Head of Instagram Adam Mosseri von einer Foto- zu einer Video-App entwickelt, könnte Twitter mehr Wert auf die Präsentation von Foto-Content legen. Und dass es tatsächlich nach dem Test schon bald zu einen Roll-out dieses neuen Designs kommen könnte, liegt angesichts der Aussage von Twitter-Chef Jack Dorsey nahe. Denn dieser antwortete auf Wongs Tweet und gab an, er finde diese Ansicht „viel besser“:

Wann es aber zu einem solchen Roll-out kommen könnte, bleibt unklar. Allerdings hatte Twitter nach dem angekündigten Ende des eigenen Story-Formats Fleets jüngst erklärt, bald die Optionen für User, die vornehmlich Tweets teilen, zu optimieren. Wie findest du das neue Layout für Twitter? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Dank kreativer Automatisierung keine Kompromisse beim Content mehr: Mit dem kosenlosen Whitepaper „Time to Create“ kannst du deine Content-Fülle optimieren, Inhaltslücken schließen und dein Markenprofil schärfen – alles auf Basis kreativer Automatisierung. Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*