Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Trump startet Account auf TikTok-Konkurrenz Triller
© Solen Feyissa - Unsplash

Trump startet Account auf TikTok-Konkurrenz Triller

Aniko Milz | 18.08.20

Während Donald Trump sich für die Konkurrenzplattform Triller ausspricht, versucht TikTok mit Gerüchten über die App aufzuräumen.

Mit der Zukunft von TikTok in der Schwebe suchen viele Creator nach einer Alternative. Facebook hofft darauf, alle mit dem neuen Feature Reels aufzufangen. Doch währenddessen zeigen sich weitere Alternativen auf. Derzeit profitiert die US-amerikanische Video-App Triller von dem TikTok-Bann in Indien und auch in Nordamerika wenden sich User vermehrt der App zu – zuletzt erstellte US-Präsident Donald Trump einen eigenen Account.

Wird Triller das neue Twitter für Trump?

Vor zwei Monaten ist TikTok in Indien gesperrt worden und auch Donald Trump kündigte ein Verbot der App an, sofern das US-Geschäft von TikTok nicht von einem US-amerikanischen Unternehmen übernommen werde. Der neue Triller Account von Donald Trump hatte nach den ersten Tagen 11.000 Follower auf der Plattform. Sein erstes Video postete er am 14. August. In diesem wirbt er für den eigenen Account, in den folgenden schoß er sich auf seinen Konkurrenten Joe Biden ein. Ob Triller neben Twitter zum nächsten beliebten Wahlkampfinstrument des US-Präsidenten wird, bleibt abzuwarten.

„Setting the Record Straight“ – TikTok räumt mit Gerüchten auf

TikTok launchte derweil ein neues Information Center, das die Gerüchte über die App aus der Welt schaffen soll:

Transparency is at our core, and we are committed to leading the industry in security and accountability. Today, we are taking another step to continue to build trust with our TikTok community by delivering the facts – in our own words and in the words of leading experts across cybersecurity, media and academia – because we neither support nor stand for the spread of misinformation on our platform, or about our platform.

In diesem sammelt TikTok Artikel von Quellen und Experten, die belegen, dass zum Beispiel die Behauptung, TikTok gebe User-Daten an die chinesische Regierung weiter, nicht stimmen. Neben der Eröffnung des Information Centers ergreift TikTok auch ganz konkrete Schritte, um gegen den präsidentiellen Erlass vorzugehen. Wie erfolgreich diese sind oder ob doch bald Microsoft, Twitter oder Oracle das US-Geschäft der App übernehmen, bleibt abzuwarten.


Die 3 Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation D“Die 3 Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation: So kannst du für dein Business eine ansprechende DXP entwickeln und effektiv die neuen digitalen Strukturen der Arbeitswelt für dich nutzen.

Jetzt kostenlos herunterladen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*