Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
TikTok integriert Teespring: Merch-Verkauf direkt über die App
© Obi Onyeador - Unsplash

TikTok integriert Teespring: Merch-Verkauf direkt über die App

Aniko Milz | 01.09.20

Neue Einnahmequelle für Creator? TikTok integriert Teespring und schafft damit für Creator die Möglichkeit, ihr eigenes Merch direkt über die App an Follower zu verkaufen.

TikTok erweitert die Möglichkeiten für die Creator der Plattform, um Umsatz zu generieren. Wie The Verge berichtet, plant die App die Integration mit Creator-Commerce-Plattform Teespring. Damit könnten Creator eigenes Merch direkt über die App an ihre Follower verkaufen. Bisher wird das Feature mit einer kleineren Gruppe von Creatorn getestet. Unklar bleibt, ob der Verkauf für alle Creator freigeschaltet werden soll oder ob die Möglichkeit erst zum Beispiel ab einer gewissen Follower-Zahl gegeben wird.

Monetarisierung für alle Creator?

TikTok bietet den Nutzenden bisher nur eingeschränkte Monetarisierungoptionen. Creator können Deals mit Brands eingehen und Geld für Sponsored Posts einstreichen, doch ein System wie zum Beispiel Google AdSense auf YouTube, bei dem Creator einen Teil der Werbeeinnahmen für sich beanspruchen können, gibt es bisher nicht. So suchen TikToker nach anderen Möglichkeiten, ihre Reichweite zu monetarisieren. Hierbei bietet sich eigenes Merchandise an, da hinter beliebten Creatorn auf TikTok oft eine große Followerschaft steht, die an allem interessiert ist, was ihr Lieblings-Creator produziert.

So sieht die Teespring-Einbindung derzeit aus, Screenshot TikTok, via Mashable

Schon jetzt nutzen viele Creator Teespring, um eigene Produkte zu designen, doch mit der Integration in TikTok könnte der Verkauf deutlich einfacher werden. Noch arbeitet Teespring jedoch daran, die Produkte sinnvoll in die Kurz-Videos einzubauen. Anders als YouTube, wo sich die Integration unter dem Video anbietet, verfügt TikTok über keinen ähnlichen Ort.

Auf der Warteliste für das Feature stehen bereits viele weitere interessierte Creator. Laut Chris Lamontagne, dem CEO von Teespring, sollen alle Creator, die Merch verkaufen wollen, auch die Möglichkeit dazu bekommen. Bis Ende September sollen alle Einbindungsfragen geklärt und das Feature gelauncht sein. Während die Zukunft von TikTok in den USA noch ungewiss ist, arbeitet die App beständig daran, die Creator auf der Plattform zu halten. So wurde vor Kurzem ein Creators Fund ins Leben gerufen, der die regelmäßige Bezahlung von populären TikTokern garantieren soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*