Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
TikTok: Charli D’Amelio knackt als erste 100 Millionen Follower
Charli D'Amelio Account auf TikTok, Screenshot TikTok

TikTok: Charli D’Amelio knackt als erste 100 Millionen Follower

Niklas Lewanczik | 23.11.20

Die erst 16 Jahre alte Influencerin ist mit Abstand die TikTokerin mit den meisten Followern - die sie in Rekordzeit gewann. Vor rund einem Jahr waren es noch sechs Millionen Fans.

Charli D’Amelio hat als erste Person auf TikTok die Marke von 100 Millionen Followern durchbrochen. Dafür benötigte die Tänzerin und Influencerin nur knapp 18 Monate – auf YouTube dauerte es 14 Jahre, bis der erste Account 100 Millionen Follower erreichte. Während Charli D’Amelio den mit Abstand meistabonnierten Account auf der Plattform besitzt, hat auch ihre Schwester, die Sängerin Dixie D’Amelio, bereits über 44 Millionen Follower generiert. Den Erfolg der beiden TikTokerinnen nutzt die Familie gleich mit: Es gibt auch D’Amelio Family Accounts auf TikTok und Co., denen Millionen von Fans folgen.

Charli D’Amelio: TikTok-Phänomen mit Super-Bowl-Vergangenheit

Die junge Influencerin hat bei TikTok vor allem mit Tanzvideos auf sich aufmerksam gemacht und konnte damit schon früh Millionen Follower generieren. Nachdem sie im Mai 2019 auf der Plattform anfing zu posten, hatte sie Ende November 2019 rund sechs Millionen Follower generiert, wie NBC News zu der Zeit berichtete. Inzwischen hat sie die 100 Millionen Follower geknackt. Und damit steht sie deutlich an der Spitze. Auf Platz zwei liegt die Tänzerin Addison Rae mit 69,7 Millionen Followern (Stand 23.11.2020). Die drittmeisten Follower kann der Schauspieler und Bildbearbeitungskünstler Zach King aufweisen: 52,9 Millionen (Stand 23.11.2020).

@charlidamelio

THANK YOU ALL SO SO SO MUCH FOR 89 MILLION!!! I LOVE YOU!! 💕 dc @nexttojer

♬ May I – Flo Milli

Charli D’Amelio ist für ihre Tanzvideos auf TikTok bekannt, genießt aber auch auf anderen Plattformen große Popularität. Bei Instagram hat sie bereits 33,7 Millionen Follower, und seit September 2019 ist sie auch bei TikToks Konkurrenz-App Triller vertreten. Bei YouTube verzeichnet sie immerhin 8,5 Millionen Follower. Auf der Videoplattform hat sie ein Video gepostet, das zeigt, wie sie Teil des neuen Musikvideos von Jennifer Lopez wird.

Mit J.Lo zusammen hatte D’Amelio beim Super Bowl 2020 vor der Halbzeitshow einen Tanz absolviert, der ihr auch fernab von TikTok noch mehr Popularität zusicherte. Eine Super Bowl Ad mit der Influencerin gab es in diesem Jahr ebenfalls. Diese Popularität nutzt Charli D’Amelio für ein immer vielschichtigeres Business.

Die D’Amelio-Familie sorgt für Furore und Umsatz

Charli D’Amelio hat Werbepartnerschaften mit beispielsweise Dunkin‘ Donuts oder EOS Cosmetics. Laut Forbes ist sie die TikTokerin, die am zweitbesten auf TikTok verdient (nach Addison Rae). Nach Angaben des Publishers aus dem August hatte sie zu dem Zeitpunkt bereits vier Millionen US-Dollar allein über diese Plattform verdient. Und ihre Schwester Dixie folgte mit 2,9 Millionen US-Dollar auf Platz zwei. Das Geschäft läuft aber nicht mehr allein über Werbe-Deals auf den Plattformen TikTok oder Instagram. Vor wenigen Monaten wurde die Veröffentlichung für Charli D’Amelios biographisches Buch Essentially Charli: The Ultimate Guide to Keeping It Real angekündigt, das ab Dezember verkauft wird. Außerdem gestaltete die Influencerin zusammen mit Hollister einen Hoodie, der inzwischen vergriffen ist.

Im Oktober starteten Charli und Dixie D’Amelio – die auch auf TikTok häufig zusammen auftreten, um die jeweilige Popularität der anderen für sich zu nutzen – einen Podcast über sich selbst. Überhaupt wird das Interesse an den beiden Influencerinnen für weitere Accounts genutzt. Auf Instagram, Twitter, YouTube und TikTok gibt es inzwischen auch Familien-Accounts für die D’Amelios. Auf TikTok hat dieser bereits 14,9 Millionen Follower. Dort treten dann auch die Eltern Heidi und Marc auf. Die Marke „TheD’Amelios“ wird in den sozialen Medien gepflegt und soll womöglich zu noch mehr Aufmerksamkeit und noch mehr Einnahmen verhelfen.

Möglicherweise wurden die vielen Alternativ-Kanäle und Vermarktungsmöglichkeiten auch deshalb geschaffen, weil noch nicht klar ist, wie es mit TikTok in den USA weitergehen wird. Nachdem einer der größten Gegner der App in den USA, US-Präsident Donald Trump, sein Amt aber im Januar 2021 verlassen muss, könnte TikTok dort fortbestehen. Der Erfolg der D’Amelios dürfte ohnehin anhalten. Immerhin ist Charli erst 16 Jahre alt und Dixie feierte im August ihren 19. Geburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*