Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Podcast Q&A: Spotify arbeitet an Feature für Hörer-Insights

Podcast Q&A: Spotify arbeitet an Feature für Hörer-Insights

Aniko Milz | 16.12.20

Ein neues Q&A Feature würde es Podcast Hosts auf Spotify ermöglichen, Fragen an ihre Fans zu stellen. Diese könnten ihre Antwort direkt auf Spotify geben und die der anderen lesen.

Die Beliebtheit von Podcasts steigt und steigt. So verzeichnete Spotify im Q3 2020 einen Anstieg von Monthly Active Users um 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Premium-Abonnenten wuchsen um 27 Prozent. Da ist es kein Wunder, dass Spotify daran arbeitet, diesen Bereich weiter auszubauen und zu verbessern. Derzeit befindet sich ein neues Q&A Feature im Test, das es Podcast Hosts erlauben würde, Fragen zu eine Episode an ihre Follower zu stellen. Reverse Engineerin Jane Manchun Wong teilte ihre Entdeckung auf Twitter.


Q&A für Spotify Podcasts: Mehr Engagement und mehr Screentime

Fragen, beziehungsweise Umfragen, generieren meist Engagement. Die Q&A-Funktion in einer Episode könnte also erstens dazu führen, dass Zuhörende den Inhalt nicht einfach konsumieren, sondern eher mit ihm interagieren. So verbringen sie mehr Zeit auf Spotify. Zweitens könnten sie sogar ein zweites Mal zu der jeweiligen Folge zurückkehren, um die Antworten von anderen Zuhörenden zu lesen. Somit würde die Q&A-Funktion aus der Podcast Section von Spotify einen deutlich sozialeren Bereich machen. Dies hatte Spotify zuletzt mit der Einführung von Stories für einige Playlists versucht. Grundsätzlich ist Spotify keine App, in der man aktiv viel Zeit verbringt. Schließlich sucht man meistens nur nach einer Playlist, dem nächsten Titel oder einem Podcast, drückt auf Play und schließt die App. Mit diesen kleinen interaktiven Features könnte Spotify die aktive Screentime der User deutlich erhöhen.

Für Podcast Hosts würden die Q&As eine interessante Möglichkeit bieten, um mehr über ihre Fans zu erfahren. So könnten sie einerseits Fragen zu Inhalten der aktuellen Folge stellen, aber auch nach Wünschen für die kommenden Folgen fragen. Auch für Advertiser können sich dadurch spannende Einblicke ergeben. Schließlich ist es für die Vermarktung von Podcasts für Hosts und Advertiser gleichermaßen interessant zu wissen, was die Hörer interessiert. Bisher wurden solche Konversationen immer auf andere Kanäle ausgelagert. Von Spotify gibt es noch kein offizielles Statement, wann die Funktion ausgerollt werden könnte.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*