Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Kein Geld mehr durch IGTV Ads: Instagram stellt den Service ein
© Anastasia Collection - Canva, Instagram

Kein Geld mehr durch IGTV Ads: Instagram stellt den Service ein

Aniko Milz | 27.01.22

Zwar verspricht Instagram immer, neue Möglichkeiten zu launchen, mit denen Creator Geld verdienen können. Doch diese Bemühungen scheinen sich vorerst auf Kurzvideoformate zu beschränken. Denn die Einnahmen durch IGTV Ads fallen bald weg.

In-Stream Ads bedeuteten für viele Video-Creator ein recht regelmäßiges Einkommen von Instagram. Die Werbeanzeigen wurden in ihren Videos als kleine Werbeunterbrechung eingeblendet und Creator erhielten für die Einbettung Geld. Doch nun stellt Instagram das Monetarisierungs-Feature nach und nach ein. So entdeckte der Social-Media-Experte Alessandro Paluzzi ein Pop-up, das ihm erklärt, dass die IGTV Ads nicht mehr länger unterstützt werden. Auf Twitter teilte er die Entdeckung.


Für User wird die Änderung kaum wahrnehmbar sein, für Creator, die sich auf IGTVs (beziehungsweise Instagram Video) spezialisiert haben, fällt jedoch im Zweifel ein Teil ihres Einkommens weg. Um die Zeit zu überbrücken, bis neue Monetarisierungs-Features ausgerollt werden, erhalten Creator laut dem Screenshot weiterhin ein Einkommen, das aus dem Geldfluss der vergangenen Monate errechnet wird.

Zu neuen Optionen, um Geld mit langformatigen Videos zu verdienen, gibt es noch keine Hinweise. Ob das bedeutet, dass Instagram Creator noch weiter Richtung Kurzformat, also Reels, pusht, oder ob tatsächlich neue Funktionen kommen, bleibt abzuwarten.

E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt E-Book sichern!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*