Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Liken mit Geld? Twitter führt Tip Jar ein

Liken mit Geld? Twitter führt Tip Jar ein

Aniko Milz | 07.05.21

Twitter hat eine neue Möglichkeit für User eingeführt, die Plattform zu monetarisieren. Erste Accounts können ein Tip Jar in ihr Profil einbinden, über das sie Geld von Followern empfangen können.

Die „Paypal-Kaffeekasse“, in der einige Content Creator etwas Trinkgeld für ihre Arbeit sammeln, bekommt bei Twitter ein Update. Mit dem angekündigten „Tip Jar“ können Twitter User Geld verschenken und erhalten. Damit soll besonders guter Content belohnt werden. Twitter kündigte den Roll-out in einem Tweet an.


Mehr Support als Likes und Retweets

[W]e want to make it easier for you to support each other beyond Follows, Retweets, and Likes,

so Twitter in einem Blogpost zu dem Thema. Geld erhalten kann zunächst nur eine ausgewählte Gruppe von Creatorn, Journalist:innen, Expert:innen und Nonprofit-Organisationen. Geld senden können bereits alle User, die Twitter auf Englisch benutzen. User, die für das neue Tip Jar Feature zugelassen werden, erfahren dies über ein Pop-up, das der Reporter Tim Marcin in einem Tweet teilte. Ob ein anderer Account Tips empfangen kann, ist an dem kleinen Tip Jar Icon neben dem Follow Button im Profil erkennbar.


Twitter gibt an, keinen Teil der Zahlungen für sich zu behalten. Schließlich werden die Transaktionen auch über externe Zahlungsanbieter vorgenommen. User können zwischen Cash App, Paypal, Venmo, Patreon und Bandcamp wählen.

Bereits vor einem Jahr berichteten wir von ersten Tests der Funktion. Damals fragten wir unsere Leser:innen, ob sie bereit wären, für Tweets Geld zu bezahlen. Die Antwort siehst du, wenn du abstimmst.

Tip Jar: Monetarisierung auf Twitter

Tip Jar is an easy way to support the incredible voices that make up the conversation on Twitter. This is a first step in our work to create new ways for people to receive and show support on Twitter – with money,

heißt es weiter auf dem Unternehmensblog. Ob Twitter Tips von Followern für Creator zu einer lohnenden Einkommensquelle werden können, muss sich zeigen. Erst vor Kurzem hatte Twitter die Newsletter-Plattform Revue gekauft, um den Service in die eigene Plattform integrieren zu können. Damit stellt Twitter auch für normale User vermehrt Monetarisierungsoptionen vor. Das Tip jar Feature soll bald für mehr Personen ausgerollt und auch für weitere Sprachen ergänzt werden.

Erfahre jetzt in diesem kostenlosen Whitepaper alles rund um das Product Experience Management: von den Basics über Anforderungen bis hin zur Automatisierung! Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*