Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Noch ein Pop-up? Facebook befragt User erneut zu ihrem News Feed
© Souvik Banerjee - Unsplash

Noch ein Pop-up? Facebook befragt User erneut zu ihrem News Feed

Nadine von Piechowski | 20.07.21

Facebook experimentiert momentan mit zahlreichen Pop-ups, um herauszufinden, ob User den Content, den sie sehen, auch wirklich gut finden. Steht bald eine Umstrukturierung des New Feed bevor?

Der Facebook News Feed ist immer wieder Mittelpunkt zahlreicher Diskussionen. Wie der Algorithmus der Plattform entscheidet, was die User ausgespielt bekommen, erklärte der Social-Konzern bereits mehrfach. Und erntete für dieses System mehrfach Kritik. Nicht zu Letzt vom 46. US-Präsidenten Joe Biden. Denn durch den Algorithmus, der einen Post als relevant bewertet, wenn viele Menschen mit ihm interagieren, würden schneller Desinformationen verbreitet werden. Das sei gerade in Zeiten der Coronapandemie gefährlich, so Biden.

Facebook scheint daher weiter an einer Umstrukturierung des News Feeds für die individuellen User zu arbeiten. Es wurde bereits ein Pop-up eingeführt, das die Nutzer:innen fragt, ob sie denken, dass eine Person in ihrem Umfeld extremistisch veranlagt ist. Jetzt erscheint den Usern ein Fenster, das abfragt, ob sie die Art von Posts, die sie gerade sehen, auch weiterhin sehen möchten. Reverse-Engineering-Expertin Jane Machun Wong teilte auf Twitter einen Screenshot des neuen Pop-ups:


Was plant Facebook für den News Feed?

Unter dem Post von Wong kommentierten Twitter User, dass sie das Pop-up bereits sehen können. Ein:e Nutzer:in vermutete allerdings, dass dies mit den neuen Apple-Tracking-Richtlinien zu tun habe. Da Wong das Fragen-Feature bisher noch nicht gesehen hat, kann aber davon ausgegangen werden, das das Pop-up neu ist. Schließlich beschäftigt sich die Expertin jeden Tag mit der Plattform und ihren Features. Die Frage, die die erneute Abfrage Facebooks aufwirft, ist: Was plant der Social-Konzern für den News Feed?

Einerseits könnte Facebook Daten sammeln, um den Algorithmus zu updaten. Andererseits ist es auch durchaus vorstellbar, dass der Social-Konzern ein Feature einführt, mit dem User ihren News Feed selbst organisieren können. Wie sich Letzteres auf Werbeausspielungen auswirken würde, wäre dann die nächste Frage. Wir dürfen also gespannt bleiben, was Facebook als nächstes plant.

In der nun schon dritten Auflage des E-Books bringen wir dich mit den wichtigsten Informationen, Tipps & Tricks und hilfreichen Checklisten auf den neuesten Stand, damit du dein E-Mail-Marketing und Lead Management rechtssicher gestalten kannst. Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*