Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Drei Minuten lange Videos bei TikTok?

Drei Minuten lange Videos bei TikTok?

Niklas Lewanczik | 02.12.20

Ein Test in der Trend-Kurzvideo-App deutet darauf hin, dass es bald längere Clips auf der Plattform geben könnte. Doch das könnte TikTok etwas von seiner Einzigartigkeit nehmen.

Nicht länger als eine Minute, das ist die Regel bei Videos auf TikTok. Zu Beginn durften TikToks sogar nur 15 Sekunden lang sein. Damit sollte der unikale Charakter der Kurzvideo-App gestärkt werden – und ebenso die Differenz zur großen Videoplattform YouTube oder zu Instagrams IGTV. Doch nun hat Social-Media-Experte Matt Navarra via Twitter ein Account Update auf TikTok geteilt, das den Upload von bis zu drei Minuten langen Videos erlaubt:

Die Funktion könnte sich in einer frühen Testphase befinden. Die Frage ist: Was steckt dahinter? Möglicherweise möchte TikTok seinen Creatorn diese Möglichkeit vorlegen und schauen, ob sie überhaupt gewünscht ist. Tatsächlich lebt die App bisher aber eher davon, dass Content – insbesondere Hashtag Challenges oder auch repetitive Song- oder Audio-Sync-Videos – in wenigen Sekunden untergebracht wird. Auf diese Weise werden User auch zum stetigen Weiterswipen in der App animiert, da der Content snackable verfügbar ist. Und damit ist TikTok bisher gut gefahren: In diesem Jahr wurde die Marke von zwei Milliarden Downloads geknackt, offizielle User-Zahlen aus dem Juli zeigen fast 700 Millionen monatlich aktive Nutzende.

Mit längeren Videos könnte TikTok eventuell sogar einen Angriff auf den Branchenprimus im Videobereich, YouTube, wagen. Dort steigt allerdings die Video-Länge der Creator oft an, weil YouTube ab zehn Minuten Länge mehr Advertising-Möglichkeiten bietet. So könnte im Bereich der nur wenige Minuten langen Videos Raum für Konkurrenz entstehen. Vorstellbar ist aber auch, dass TikTok diese Länge testet, um künftige Vermarktungsmöglichkeiten, beispielsweise längere Werbeclips oder eine nativere Werbeeinbindung bei Creatorn, auszuloten. Wir dürfen gespannt sein, wie die Community reagiert. Klar ist, dass TikTok, sollte die maximale Videolänge sich tatsächlich erhöhen, etwas von seinem einzigartigen Charakter einbüßen wird. Allerdings wurde das auch über Twitter gesagt, als aus 140 möglichen Zeichen 280 wurden; und der Kurznachrichtendienst hat seine Popularität längst nicht verloren.

Kommentare aus der Community

Lilly am 26.05.2021 um 15:58 Uhr

Hallo

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*