Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Besseres Ranking für Twitter-Blue-Abonnent:innen: Das ist neu bei Twitters Bezahlmodell

Besseres Ranking für Twitter-Blue-Abonnent:innen: Das ist neu bei Twitters Bezahlmodell

Caroline Immer | 28.12.22

Die Antworten von Twitter Blue Usern werden in den Tweet Replies künftig priorisiert. Darüber hinaus können Abonnent:innen des Bezahlmodells nun längeren Content hochladen.

Wer sich mit einem Twitter-Blue-Abonnement den blauen Haken erkaufen möchte, muss tief in die Tasche greifen: Nachdem der Preis im Zuge von Elon Musks Übernahme der Plattform zunächst auf 7,99 US-Dollar im Monat angehoben wurde, müssen iPhone User dem App Store zufolge nun sogar elf Euro monatlich zahlen. Dafür können sich User allerdings auch über mehrere Benefits im Rahmen des Abos freuen – die zwei neuesten stellen wir dir im Folgenden vor.

Priorisierte Replies unter Tweets

Bereits am 1. November, kurz nach seiner Twitter-Übernahme, kündigte der neue CEO Elon Musk an, dass Twitter Blue User künftig in den Replies, Erwähnungen und auch in der Suche priorisiert werden sollen.


Während Abonnent:innen des Bezahlmodells auf eine Priorisierung in der Suche und den Erwähnungen bislang noch warten müssen, hat Musk sein Versprechen einer Bevorzugung in den Replies mittlerweile eingelöst. So ist das Feature bereits auf Twitters Hilfeseite vermerkt:

Prioritized rankings in conversations: This feature prioritizes your replies on Tweets that you interact with.

Die Antworten von Twitter-Blue-Nutzer:innen werden unter Tweets nun also in der Reihenfolge der Replies nach oben gesetzt. Laut Twitter selbst soll das Feature die Sichtbarkeit von Spam und Bots einschränken. Einige User kritisieren hingegen, dass die Funktion im politischen und gesellschaftlichen Diskurs ausgenutzt werden könnte, um die eigene Agenda voranzutreiben.

Bis zu 60 Minuten Video-Content hochladen

Neben den priorisierten Tweet Replies können sich Twitter Blue User auch über die neue Option, Videos mit einer Länge von bis zu 60 Minuten hochzuladen, freuen. Diese können eine Dateigröße von bis zu 2 GB und eine Auflösung von 1080p haben, aktuell ist das Feature allerdings nur für die Webversion verfügbar. Auch diese Funktion wurde von Musk bereits Anfang November angekündigt.

Weitere Features, die exklusiv für Twitter-Blue-Abonnent:innen verfügbar sind, sind unter anderem der Zugriff auf Lesezeichenordner, personalisierbare App Icons, ein Reader Interface für das Lesen längerer Threads sowie die Option, die Veröffentlichung eines Tweets innerhalb eines kurzen Zeitraums rückgängig zu machen. Ein weiteres neues Feature für alle User ist der kürzlich gelaunchte View Count.

Erfahre in diesem Webinar, wie du deine Produkte Marktgerecht aufbereitest, dadurch deine Kund:innenzufriedenheit steigerst und noch mehr Umsatz herausholst.

Kostenlos anmelden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*