Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEA - Suchmaschinenwerbung
Google startet Bericht für Landing Pages von Shopping-Kampagnen
© jay88ld0 - Pixabay

Google startet Bericht für Landing Pages von Shopping-Kampagnen

Niklas Lewanczik | 24.06.19

Die Performance von Landing Pages für Google Shopping-Kampagnen kann nun auch bei Google Ads eingesehen werden.

Bei Google Ads hat es erneut ein kleines Update gegeben, das einigen Marketern gut zupass kommen dürfte. Die Performance von Landing Pages für Shopping-Kampagnen kann bei der Seite für die Leistungsbewertung von Zielseiten eingesehen werden.

Mehr Insights zu den Landing Pages der Kampagnen bei Google Ads

Bei Google Ads wird jetzt auch für die Landing Pages von Shopping-Kampagnen ein Bericht ermöglicht. Google erklärt, dass Marketer so sehen können, welche der Landing Pages dieser Kampagnen die meisten Sales generieren und welche eventuell noch optimiert werden müssen.

Landing Page-Übersicht bei Google, © Google

Um Conversions von Landing Pages zu tracken oder auf etwaige Probleme hingewiesen zu werden, können die Marketer die Seite für die Bewertung der Leistung von Landing Pages nutzen.

Darüber hinaus gibt Google auf einer gesonderten Seite im Support Hinweise dazu, wie Anzeigen und eine Zielseite optimiert werden können. Einige der Tipps für eine gelungene Landing Page beziehen sich konkret auf eine zur Ad passende Zielseite.

Ad und Landing Page müssen korrelieren, © Google

Weiterhin fragt Google ab, ob die Seite für Mobile optimiert oder ob die Navigation auf dieser Zielseite einfach genug für die Nutzer ist. All diese Hinweise gilt es zu beachten, damit die Landing Page letztlich zur Conversion beitragen kann. Wie gut diese Seiten schließlich im Kontext von Google Shopping Ads performen, können die Marketer also jetzt bei Google Ads direkt nachvollziehen.

Bernhard Prange am 12.07.2019 um 16:13 Uhr

Hallo Niklas,
eine sehr interessante, neue Funktion. Wobei in den meisten Onlineshops natürlich der Aufbau der Google Shopping Landingpage ähnlich ist. Es kommt dann also tatsächlich auf die unterschiedlichen Produktdaten an.

Außer den News, hast Du noch konkrete Beispiele zur Anwendung?

Gruß

Bernhard

Antworten
Niklas Lewanczik am 15.07.2019 um 08:47 Uhr

Hallo Bernhard,

ein konkretes Beispiel kann ich aus erster Hand an dieser Stelle nicht liefern und muss daher an Googles Hilfeseiten verweisen, etwa: https://support.google.com/google-ads/answer/9359912.

Beste Grüße

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*