SEO - Suchmaschinenoptimierung

Position 0: Featured Snippets bei Google Deutschland wachsen um 64 Prozent

Die Optimierung für Googles Featured Snippets zahlt sich immer mehr aus. Auch wenn für Sprachassistenten eine andere Strategie nötig ist.

© Negative Space - Pexels

Featured Snippets gelten in der SEO-Szene als der neue heilige Gral. Die prominente Box über den organischen Ergebnissen ist ein klarer Vorteil gegenüber allen anderen Positionen in den SERPs. Eine Analyse von SISTRIX kommt zu dem Schluss, dass die Verbreitung der Featured Snippets in Deutschland stark zunimmt. Es lohnt sich also umso mehr, seinen Content dahingehend zu optimieren.

Featured Snippets in den deutschen SERPs nehmen stark zu

Insgesamt eine Million Keywords für den deutschen Markt nahm SISTRIX für die Untersuchung unter die Lupe, wie Gründer Johannes Beus in dem hauseigenen Blog erklärt. In die Analyse flossen ebenso die Mobile SERPs wie auch die Desktop-Ergebnisse mit ein. Dabei zeigte sich, dass der Anteil der Keywords mit einem Featured Snippet seit Juli auf dem Desktop um 64 Prozent gestiegen ist. Auf mobilen Geräten liegt das Wachstum bei 62 Prozent.

Keywords mit einem Featured Snippet nehmen stark zu, © SISTRIX

Einige sehen die Featured Snippets als zweischneidiges Schwert. Schließlich gibt die Box oftmals schon die Antwort, nach der ein User gesucht hat, und macht somit den Klick auf das Ergebnis überflüssig. Analysen in der Vergangenheit haben jedoch derartige Thesen widerlegt und den Snippets beachtliche Steigerungen an Traffic und Conversions attestiert.


Zwei Leseempfehlungen, falls ihr auch die begehrte Position 0 einnehmen wollt:


Sprachassistenten und das Featured Snippet

Auch für die sich momentan stark im Aufstieg befindenden Sprachassistenten spielt das Featured Snippet eine Rolle. In vielen Fällen greifen die Smart Speaker auf das Ergebnis auf Position 0 zurück. Allerdings nicht in allen. Google Home sucht sich beispielsweise das Suchergebnis mit den strukturiertesten Daten aus. Das kann nach Testreihen von Searchmetrics auch mal Position 2 sein. Der Toolanbieter macht dies am Beispiel der Frage “Wann ist Vollmond” deutlich.

  • mondkalender-online.de nimmt Position 0 ein (das Featured Snippet)
  • augsburger-allgemeine.de ist auf Position 1
  • wann-ist.net befindet sich auf Position 2

Die Antwort des Assistenten setzt sich aus den Informationen von wann-ist.net zusammen, also aus einfach strukturierten Bulletpoints.

Smart Speaker lesen nicht unbedingt das Featured Snippet vor, © Searchmetrics

Die Optimierung für Featured Snippets geht demnach nicht zwangsweise mit einer Optimierung für Sprachassistenten hervor. Beide haben dennoch deutliche Vorteile gegenüber die übrigen Positionen in den SERPs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.