Interviews

#OMR15: Das erste Online Marketing Festival – Programmvorschau und Interview

Am 26. und 27.02. findet das 1. Online Marketing Rockstars Festival in Hamburg statt. Veranstalter Philipp Westermeyer verriet uns, wie er Business und Festival vereint.

Die Online Marketing Rockstars Konferenz 2014, © Klaus Knuffmann

Nur noch wenige Tage und die Online Marketing Rockstars-Konferenz geht in die fünfte Runde. Wir geben euch einen kleinen Vorgeschmack auf eines der größten Spektakel des Jahres in der Digitalbranche. Zusätzlich zu der Konferenz findet am Vortag zum ersten Mal die Messe Rockstars Expo statt, was die Veranstaltung zu einem Festival werden lässt.

Erstmals zwei Tage Rockstars

Getreu dem Motto „Rockstars go Festival“ wird die Konferenz um ein neues Event erweitert und dieses Jahr auf zwei Tage gestreckt. Am 26. Februar beginnt das Festival mit der Rockstars Expo, die von 10 bis 18 Uhr im Millerntor-Stadion des 1. FC St. Pauli 65 Unternehmen aus der Online Marketing Landschaft präsentiert. Von Adobe und Facebook über Facelift und intelliAd sind große Player ebenso vorhanden wie kleinere Firmen aus dem Ad-Tech-Umfeld. Die Ausstellung lockt mit kostenlosem Frühstück und Masterclasses, die parallel Online Marketing Nachhilfe in Form von Workshops anbieten.

Der 27. Februar ist der Tag, an dem in dem Stage Theater des König der Löwen ein exklusives Musical für Marketer gespielt wird. Die Konferenz startet um 9 Uhr und geht erwartungsgemäß bis 17 Uhr. Die Besucher können sich wie im Vorjahr auf einen Transport per Schiff von den Landungsbrücken einstellen. Die Hamburg Media School ist wie bereits seit 2011 erneut offizieller Partner der Ramp106, dem Veranstalter der Rockstars.

OMR Logo

Konferenz-Programm

Über internationale 20 Speaker kommen auf der Bühne des Stage Theaters zusammen. Gary Vaynerchuck eröffnet den Tag mit seinem Vortrag „Being a content marketing animal“. Der Content Marketing Experte, Autor und Unternehmer hat seine Eltern dabei unterstützt den Shift in die Online-Welt zu vollziehen und klärt die Zuschauer über effektive Content-Strategien auf. Auch die Havard Business School ist in Gestalt von Thales Teixeira vertreten, der eine Präsentation über virales Marketing mitbringt. Highlights für viele Besucher sind sicherlich Pinterest-Gründer Evan Sharp, der Insights in sein Unternehmen geben wird, und Shaul Olmert, der sich sich mit dem israelischen Startup Playbuzz mittlerweile einen Namen als einer der größten Facebook-Publisher gemacht hat.

Die Rockstars nehmen ihren Namen im fünften Jahr wörtlich und laden mit Bruce Dickinson den Sänger der Kultband Iron Maiden ein, der dem Publikum zum Abschluss der Veranstaltung verraten wird, wie man Fans zu Kunden macht.

Veranstalter Philipp Westermeyer und Moz-Gründer Rand Fishkin, © Klaus Knuffmann

Veranstalter Philipp Westermeyer und Moz-Gründer Rand Fishkin auf der OMR 2014, © Klaus Knuffmann

Partys

Natürlich darf bei den Rockstars die Party nicht fehlen. Diesmal sind es sogar gleich zwei auf der Liste. Die Warm-Up Party am Vorabend der Konferenz im Stadion des St. Pauli beginnt direkt nach der Expo ab 18 Uhr. Die Aftershow-Party zur Konferenz findet wie gewohnt am Freitag ab 21 Uhr im Übel & Gefährlich statt.

Philipp Westermeyer, der die Rockstars ins Leben gerufen hat, stellte sich uns für ein Interview vorab zur Verfügung, in dem er uns ein paar weitere Infos für sein Festival verraten hat. Viel Spaß beim Lesen!

„Wir werden niemals eine Standard-Veranstaltung sein“ – Veranstalter Philipp Westermeyer im Interview

OnlineMarketing.de: Ihr bringt mit der Rockstars Expo jetzt eine Branchenmesse nach Hamburg. Man munkelt, dass die dmexco euch schon als ernsthafte Konkurrenz betrachtet. Wie siehst du das?

Philipp Westermeyer Rockstars1Philipp Westermeyer: Ich glaube nicht, dass die dmexco uns als Konkurrenz sieht oder sehen muss. Wir sind ziemlich genau 6 Monate auseinander. Wir haben einen Fokus auf Technologie und weniger auf große Vermarkter und die dmexco ist dieses Jahr zehnmal größer. Unabhänigig von jedem Vergleich wollen wir wachsen, aber nicht um jeden Preis. Wir setzen auf Branchen-Experten und Macher und weniger auf die breite Masse, deswegen nehmen wir zumindest einen kleinen Eintritt (20 €) – damit halten wir z.B. „Give-away-Jäger“ fern. Ich gehe auf Basis der Resonanz bisher davon aus, dass wir 2016 etwa 6.000 bis 7.000 Besucher haben werden. Unsere Projekte unter „Rockstars“ zeichnen sich ansonsten dadurch aus, dass wir ungewöhnliche Sachen kombinieren. Wir werden niemals eine Standard-Veranstaltung sein. Bei uns tauchen ungewöhnliche Menschen auf, das Setting ist anders, es passieren Überraschungen. In unserer DNA ist sozusagen Business und Festival.

Was sind deine persönlichen Highlights dieses Jahr auf der Konferenz?

Ich finde die Instagram-Influencerin Liz Eswein ist sehr spannend und macht einen tollen Eindruck. Klar, Evan Sharp von Pinterest, da muss man nicht sagen, dass das interessant wird. Aber eigentlich kann ich die Frage kaum beantworten, denn wenn ich einen Speaker nicht absolut top fände, wäre er nicht da. Es geht ja fast unter, dass wir mit Andre Alpar, Marcus Tandler und Mike King und Kris Jones weltweit-führende SEOs haben. Ansonsten kann ich nur soviel sagen. Es sollte niemand das Event verlassen, bevor es wirklich vorbei ist. Dann frag ich dich hinterher noch mal was deine Highlights waren, Anton…?

Die Online Marketing Rockstars wird immer größer und spektakulärer – müssen wir uns zukünftig auf eine Expansion in andere Städte einstellen?

Ich glaube im Moment nicht. Wir machen sicher demnächst verschiedene Sachen, unter anderem wiederholen wir unsere dmexco-Party am ersten dmexco-Abend. Wir sind in Vorbereitungen einer kleineren Sache mit unseren Freunden von SPONSORs also im Bereich Sport-Vermarktung und es gibt auch sonst einige Überlegungen, aber unser großes Flaggschiff liegt hier in Hamburg erstmal sehr gut vor Anker. Wir wollen lieber mehrere Standbeine haben als eine Sache auszurollen, dann geht nachher Leidenschaft und die besondere Beziehung kaputt.

Vielen Dank für das Interview, Philipp! Wir sehen uns auf dem Festival!

Um einen Eindruck von der Konferenz zu bekommen, können wir euch unser Recap aus 2014 wärmstens empfehlen: [Recap] Online Marketing Rockstars 2014: Going for the Big Bang [#OMR14] . Hier noch ein gelungenes Video-Recap der Rockstars aus dem vergangenen Jahr:

Gewinnspiel

Ihr habt bei uns exklusiv die Möglichkeit, vier Freikarten für die Rockstars Expo zu gewinnen. Für die Teilnahme müsst ihr lediglich euren Namen und eure E-Mail-Adresse unten eintragen. Die Angaben werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet, es sei denn, ihr tragt euch ausdrücklich für unseren Newsletter ein.

Teilnahmeschluss ist Montag, der 23.02. um 23.59 Uhr. Viel Glück!

Foto: © Klaus Knuffmann

***Update*** Die Gewinner der Verlosung stehen fest

Die Gewinner der Tickets für die Online Marketing Rockstars Expo wurden ermittelt. Wir gratulieren

  • Emre S.
  • Ilka S.
  • Anh Nguyet N.
  • und Frank M.

zu jeweils einer Freikarte! Ihr werdet in Kürze eine Mail mit den entsprechenden Rabattcodes erhalten. Viel Spaß auf der Messe!

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien, Conversion Optimierung und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

2 Gedanken zu „#OMR15: Das erste Online Marketing Festival – Programmvorschau und Interview

    1. Anton PriebeAnton Priebe Artikelautor

      Hallo Thorsten,

      das Gewinnspiel ist heute um 9.00 Uhr gestartet. Wir machen auch noch über Facebook darauf aufmerksam ;-)

      Gruß

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.