Veranstaltungen & Konferenzen

The Morning Bash kommt nach Berlin: Stargast Jan Heitmann und viele Top-Experten warten auf dich

Am 25. Januar kommen mit der kostenlosen Eventreihe The Morning Bash einzigartige Vorträge und Speaker nach Berlin, die einen sehr lehrreichen Start in den Tag garantieren.

Nach einem erfolgreichen Auftakt in Hamburg kommt The Morning Bash nun am 25. Januar nach Berlin – und hat dabei einiges zu bieten, um dein Digital Marketing auf neue Höhen zu bringen. Lasse dich von renommierten Profis auf den neuesten Stand bringen, nutze die Gelegenheit im besten Umfeld und bei feinster Verpflegung zu netzwerken.

Poliere dein Marketing Know-how mit Hilfe von Top-Experten auf

Als Teilnehmer kannst du von The Morning Bash nur profitieren, denn du bekommst:

  • Geballtes Wissen an nur einem Vormittag
  • Hochkarätige Speaker und feinstes Netzwerken
  • Neue Ansätze für ausgefeilte Strategien

Das Event ist an alle Personen aus der Digitalbranche gerichtet. Der Fokus liegt auf Entscheidern im Bereich Marketing, Search, Programmatic sowie Publishern und Advertisern.

Jetzt kostenlos Teilnahme anfragen!

morning-bash-berlin-banner

The Morning Bash: Programmatic – am 25. Januar im Spreespeicher Berlin

Ralf Scharnhorst, Scharnhorst Media

Ralf Scharnhorst, Scharnhorst Media

Nach der Begrüßung durch die Veranstalter gibt Ralf Scharnhorst, Inhaber von Scharnhorst Media und Hochschuldozent einen Impulsvortrag “Die 10 größten Fehler im Marketing – von einem, der sie gemacht hat“. Scharnhorst war 1996 einer der ersten Online-Mediaplaner und hat die Internet-Agentur SinnerSchrader mit aufgebaut. Er hat jeden Fehler miterlebt, den man im Online Marketing begehen kann, hilft seinen Kunden dabei sie zu vermeiden und ist für die Entwicklung und Umsetzung von Media-Strategien verantwortlich.

jan-heitmann

Jan Heitmann, Poker Profi und Coach

Im Anschluss folgt die Keynote von Jan Heitmann. Nachdem Hamburg schon ein großer Erfolg war, konnte der renommierte Poker Profi, Coach und Sport1-Kommentator auch in Berlin wieder als Keynote-Speaker gewonnen werden.

Jan Heitmann nimmt das Publikum mit auf eine spannende Reise zu Poker-Konzepten und erklärt, weshalb diese sich auch auf unternehmerische Entscheidungen übertragen lassen.

Zwei führende E-Commerce Unternehmen geben Einblick

So stellt Johanna Gnielka, SEA Online Marketing Manager bei momox, die Case Study “Wie momox mit cleveren Algorithmen zum Marktführer wurde” vor. Sie kann dabei auf etliche Jahre mit hoher Budgetverantwortung blicken und wird einige Tipps zum Mitnehmen parat haben. Im weiteren Verlauf des Vormittags hält Jonas Engler, International SEA Manager bei Geschenkidee, auf der Bühne den Vortrag “Weihnachtsgeschäft bei Geschenkidee.de: Warum man dem Chef niemals einen Click-Date-Report zeigen sollte”. Teilnehmer erhalten einen Einblick in das Online Marketing eines massiven E-Commerce Shops.

Torben Sominka, Solution Consultant Adobe Systems

Torben Sominka,  Adobe

Zum Abschluss zeigt Torben Sominka, Solution Consultant Adobe Systems, in seiner Präsentation, wie die Adobe Marketing Cloud als vollintegrierte Plattform dabei helfen kann, den Kunden eine perfekte Customer Journey und User Experience zu liefern. Datengetrieben zu mehr Performance.

Seien Sie dabei. Trinken, Essen, Netzwerk pflegen, Synergien nutzen und einem spannenden Bühnenprogramm folgen.

Snacken und hochkarätiges Netzwerken

morning-bash-impressionen

The Morning Bash findet im Spreespeicher Berlin Friedrichshain statt. Die Registrierung sowie das Frühstücksbuffet beginnen um 8.30 Uhr. Nach ausreichend Zeit zur Stärkung beginnt der erste Vortrag um 9.30 Uhr. The Morning Bash endet um 13.00 Uhr und bietet danach noch bis 13.30 Uhr Zeit zum Netzwerken mit den Teilnehmern und Speakern. Die Teilnahme ist dabei selbstverständlich kostenlos.

Jetzt kostenlos Teilnahme anfragen!

Hinweis: Das Event richtet sich an Entscheider im Bereich Marketing, Search, Programmatic, sowie an Publisher und Advertiser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.