dmexco

Power aus der Marketing Cloud: Dem Silodenken entfliehen – netnomics auf der dmexco

[Anzeige] Auf der dmexco 2016 zeigt netnomics, spezialisiert auf Email Marketing und Social Media, wie Marketing Cloud Lösungen und Data Driven Marketing zum Umdenken führen.

Jeder kennt es, kaum jemand macht es – Marketing kanalübergreifend und datengetrieben

Wenn es in den letzten fünf Jahren zwei zentrale Buzzwords im Online Marketing gegeben hat, dann doch diese beiden: Cross Channel und Data Driven Marketing. Und obgleich sich der Großteil der Marketing Welt einig ist, dass in eben diesen beiden Begriffen die Zukunft des Online Marketing, ja, gar des gesamten Marketing liegt, fällt das Fazit doch eher nüchtern aus. Denn trotz der Tatsache, dass immer wieder Fallbeispiele auf nationalem und internationalem Parkett eindeutig den Mehrwert dieser beiden Ansätze belegen, scheint der deutsche Markt doch massiv hinterherzuhinken. Die Technologie sowohl für Cross Channel als auch für Data Driven Marketing ist längst da – doch warum macht es denn noch immer kaum jemand?

Organisatorische Herausforderung: Silodenken hemmt Entwicklung

Diese Frage nach dem „Warum denn noch immer kaum jemand?“ stellen wir Martin Beermann, Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur netnomics GmbH, spezialisiert auf Email-Marketing und Social Media:

Abbildung Martin Beermann, Geschäftsführer netnomics GmbH Hamburg

Martin Beermann, Geschäftsführer der netnomics GmbH

Immer wieder stellen wir in Gesprächen mit Interessenten fest, dass der Bedarf nach kanalübergreifendem und datengetrieben ausgesteuertem Marketing in der digitalen Welt durchaus vorhanden ist. Immer wieder sind es aber auch die gleichen Antworten auf die Frage nach den Hindernissen: Häufig fehlen nicht nur Kapazitäten und das konkrete Know-how – beides ressourcenseitige Herausforderungen – sondern es herrscht zudem ein starres Silodenken vor – eine massive Herausforderung organisatorischer Natur!

Das Silodenken im Online Marketing gilt dabei schon lange als zentrale Herausforderung im (Online) Marketing: Statt die Kundenperspektive einzunehmen, konzentriert man sich lieber auf einzelne, voneinander isoliert betrachtete Kanäle. Doch wie lassen sich die Silos aufbrechen? Ein Blick auf die Organisationsstrukturen hilft: Meist sind es verschiedene Mitarbeiter, die jeweils unterschiedliche Kanäle und aus einem bunten Strauß an Tools heraus bedienen. Genau dieser Umstand ist dabei gewissermaßen der Kern des Problems: Werden unterschiedliche Kanäle des digitalen (insbesondere Dialog-) Marketing mit unterschiedlichen Tools gesteuert, entstehen Brüche zwischen den Systemen – kampagnen- und datenseitig.

Marketing Cloud Lösungen helfen, das Silodenken aufzubrechen

Genau dieses Problem adressieren die mittlerweile zahlreichen Anbieter von Marketing Cloud Lösungen wie etwa Salesforce, Oracle oder IBM. Sie versprechen, aus einem zentralen System heraus zahlreiche Kanäle abzubilden und die Daten entsprechend zu integrieren, hin zu einem „Single View of the Customer“: Es steht nicht mehr der Kanal, sondern der Kunde im Mittelpunkt des Marketing.

Genau hier liegt auch die Grundlage, auf der das datengetriebene Marketing fußt: Nie zuvor war es einfacher, so viele unterschiedliche Datenquellen zusammenzuziehen, nie zuvor hatten Marketer einen ganzheitlicheren Blick auf den Kunden als jetzt und schließlich, ja, auch war nie zuvor der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit des Kunden so global und so groß, wie er es heute ist.

Marketing Cloud Abbildung zur dmexco 2016 netnomics

Ein Kernaspekt der Marketing Clouds: Unterschiedliche Daten aggregieren und erfolgreich nutzen – Quelle: Terminator3d / Fotolia

Datengetriebenes Marketing ist damit Chance und Herausforderung zugleich. Schon in wenigen Jahren werden am Markt nur noch die Unternehmen wirklich erfolgreich sein können, die die vorhandenen Daten bestmöglich sammeln, auswerten und in konkrete Marketingmaßnahmen umsetzen.

Worklab: Data-Driven Marketing – Email, Social, Mobile und Onsite perfekt kombinieren

Die Zeichen stehen eindeutig: Dem datengetriebenen Marketing über alle (relevanten) Kanäle hinweg gehört die Zukunft. Doch was heißt das nun konkret für Werbetreibende? Wie kann ich damit anfangen? Was ist der erste Schritt? Welche Herausforderungen gibt es? Über welchen Kanal erreiche ich meine Interessenten am besten? Wie stimme ich die Maßnahmen aufeinander ab? Gibt es schon Best Practise-Beispiele?

Genau diese Fragen sind es, zu denen die netnomics beim Worklab gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen möchte: Gemeinsam wird diskutiert, wie Hindernisse überwunden werden können, was erfolgreiche Umsetzungen von Data Driven Marketing ausmacht und geklärt, wie das Thema konkret angegangen werden kann.

netnomics – Spezialisiert auf Email- und Social Media am Puls der Zeit

Die Agentur netnomics ist auf Email Marketing und Social Media im Full Service spezialisiert und unterstützt ihre Kunden in allen Phasen des Online Dialogs: Mit einem Team von 30 Mitarbeitern am Standort Hamburg bietet die netnomics Consulting, Konzeption, Design, Umsetzung und Controlling entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Email Marketing und Social Media. Die erfahrenen Email Marketing Manager, Social Media Manager und Consultants freuen sich, Sie auf der dmexco 2016 begrüßen zu dürfen.

Triff netnomics auf der dmexco 2016 in Köln!
Du findest sie in der Halle 06 an Stand A041A
Jetzt Gesprächstermin vereinbaren!

Rahmendaten:  netnomics @ dmexco 2016

Stand: Halle 06 / Stand A041A

  • Die netnomics GmbH begrüßt Sie in Halle 06 am Stand A041A.
  • Das Team präsentiert Ihnen Best Practise Cases aus den Bereichen Email Marketing, Marketing-Automation, Data Driven Marketing, Content Marketing und Social Media.
  • Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, vereinbaren Sie gerne hier einen Termin mit den Email und Social Media Experten..
  • Diverse Whitepaper zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Email Marketing und Social Media warten auf Sie.

Worklab: „Data Driven Marketing kanalübergreifend: Die ideale Kombination von Email, Social Media, Mobile und Onsite“

  • 09.2016 – 11:30 Uhr bis 12:45 Uhr
  • Work Lab 2 – dmexco:data
  • Thorsten Blöcker (Head of Consulting) & Kerstin Hoppenworth (Teamleiterin Social Media)
  • Weitere Informationen auf der Website der dmexco.

Jetzt Gesprächstermin vereinbaren!


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit netnomics entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.