Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Mobile Marketing
Besser spät als nie: Der Dark Mode für die Google Search App ist da
© Mitchell Luo - Unsplash

Besser spät als nie: Der Dark Mode für die Google Search App ist da

Nadine von Piechowski | 19.05.20

Endlich ist er da: Der Dark Mode für die Google App. Das dunkle Layout kann sowohl für Android als auch für iOS eingestellt werden.

Gute Nachrichten für Fans des Dark Modes: Nachdem bereits 2019 viele Apps ein dunkles Layout eingeführt haben, zieht jetzt auch Google nach. Berichten zufolge verkündete der Suchmaschinen-Konzern, dass ab heute der Dark Mode für die Search App ausgerollt wird. Nach und nach sollen immer mehr Smartphones über die Option verfügen können. Bis dato konnten User das Dark Mode Feature in der Beta-Version testen.

Der Dark Mode in Googles Search App, © Google

Google im Dark Mode: So wechselst du auf die dunkle Seite

Wer die Google App updatet, sollte automatisch über den Dark Mode verfügen. Dein Display sollte danach auch ohne dein Zutun in diesem angezeigt werden. Zunächst rollt der Suchmaschinen-Konzern das Feature für Smartphones mit den Betriebssystemen Android 10 und iOS 13 aus. Solltest du über ein iOS-12-Gerät verfügen, könnte es sein, dass du den Dark Mode manuell aktivieren musst. In den App-Einstellungen kannst du das Layout ändern. Falls du lieber bei einem helleren Layout bleiben möchtest, kannst du den Dark Mode hier ebenfalls deaktivieren. Google möchte Medienberichten zufolge mit der Einführung des neuen Features einen einheitlichen Look für die Apps auf deinem Smartphone kreieren.


Mit Sitecore durch den Content EngpassDas Bereitstellen von qualitativ hochwertigem Content über alle Kanäle hinweg kann sich als überwältigende Aufgabe herausstellen. Sei am 19. Mai beim kostenlosen Webinar dabei und lerne, wie du einen Content-Engpass überwindest.

Jetzt kostenlos anmelden


Wieso ist das dunkle Layout so beliebt?

Google passt sich verhältnismäßig erst spät an den Dark-Mode-Trend an. Bereits im vergangenen Jahr rollten zahlreiche Apps das dunkle Layout aus. Darunter beispielsweise auch Instagram, Facebook und WhatsApp. Aber was macht den Dark Mode so beliebt? Anfänglich wurde vermutet, dass ein dunkler Hintergrund schonender für die Augen ist. Unglücklicherweise stellte sich dies jedoch als falsch heraus. Auch, dass eine App wie Instagram auf viele User im dunklen Modus etwas cooler wirken könnte, ist kein schlagkräftiges Argument. Einen großen Pluspunkt bringt das Dunkel-Feature aber mit sich: Es verbraucht wesentlich weniger Akku. Für viele Nutzende könnte dies ein Grund sein, in den Dark Mode zu wechseln. Dass es die Google Search App nun auch mit einem dunklen Layout gibt, dürfte also gerade Menschen, die viel Zeit an ihrem Smartphone verbringen, freuen.

Kommentare aus der Community

Heiko am 24.05.2021 um 16:45 Uhr

Habe ein iPhone SE , wie geht’s auf hell?

Antworten
Niklas Lewanczik am 25.05.2021 um 12:07 Uhr

Hallo Heiko,

wenn du mindestens die Betriebssystemversion iOS 12 hast, kannst du auf den Dark Mode der App zugreifen. Versuche entweder, dein Betriebssystem komplett auf den Dark Mode umzustellen (siehe die Anleitung von Apple):

https://support.apple.com/en-us/HT210332

oder nutze den manuellen Weg. Dazu kannst du in der Google App auf die Schaltfläche „Mehr“ klicken, unter „Einstellungen“ auf „Allgemein“ gehen und dort zwischen hell und dunkel wechseln.

Wir hoffen, dass du über diese Wege zum Ziel gelangst.

Beste Grüße

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*