Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Marketing Tools
Google Search Console: Update der Rich-Suchergebnisse für Produkte

Google Search Console: Update der Rich-Suchergebnisse für Produkte

Niklas Lewanczik | 06.01.22

In der Search Console werden Fehler bei strukturierten Daten für Produkte nun anders evaluiert und dargestellt. Für SEOs könnte Handlungsbedarf bestehen.

Für SEOs gibt es ein Update aus der Google Search Console. Wer strukturierte Daten für Produkte einsetzt, sollte sich auf Veränderungen einstellen. Denn Google hat Ende Dezember 2021 über die Data Anomalies Website bekanntgegeben, dass es als Folge des Updates zu anderen Warnungen und Fehlern im Kontext dieser strukturierten Daten in der Search Console kommen kann.

SEOs sollten den Statusbericht zu Rich-Suchergebnissen prüfen

Google selbst erklärt zum Update für die Search Console:

Search Console has changed the way that it evaluates and reports errors in Product structured data. As a result, you may see changes in the number of Product entities and issues reported for your property, as well as a change in severity of some issues from errors to warnings.

Der SEO-Experte Glenn Gabe hatte auf die Änderung bereits via Twitter hingewiesen:

Da es in der Search Console also nun zu Änderungen kommen kann, die manchen SEOs womöglich gar als Ungereimtheiten erscheinen mögen, sollten diese ihren Statusbericht zu Rich-Suchergebnissen überprüfen. Denn es kann gut sein, dass im Zuge des Updates neue Fehler aufgetreten sind. Auch kann die Zahl der Product Entities sich für eine spezifische Property geändert haben. Darüber hinaus ist es möglich, dass manche Fehlermeldungen zu einer Warnung herabgestuft wurden. Insbesondere nach dem großen Product Reviews Update von Google im Dezember 2021 dürfte es in den SERPs große Fluktuationen auch bezüglich Produktinhalten gegeben haben. Eine hohe Frequenz von Analysen in der Search Console und bei Analytics bietet sich daher an; immerhin hatte Google zuletzt auch mehr Updates für den Suchalgorithmus angekündigt.

Kommentare aus der Community

Kim am 09.01.2022 um 15:08 Uhr

Hi,

nein, der Link darin führt nur zu einem alten Eklär-Video von Gooigle. Ich sehe den auch Data Highlighter nicht mehr in der Search Console, es geht wohl einigen Leuten so. Google habe ich schon geschrieben, Antwort gab es bisher nicht.

Seht ihr den DH in der Search Console? Wenn ja, wo?

Antworten
Niklas Lewanczik am 10.01.2022 um 08:52 Uhr

Hallo Kim,

wenn ich es probiere, kann ich über den Link auf den Data Highlighter zugreifen, dabei steht links oben der Reiter „Übersicht“ zur Verfügung, beim Reiter „Info“ rechts komme ich auch zum Erklärvideo. Aber es kann gut sein, dass einige User Probleme mit dem Feature haben, vielleicht gibt es einen Bug oder Google testet eine Umstellung. Leider kann ich dir nicht mehr dazu sagen. Vielleicht antwortet das Google Team bei Twitter schneller:

https://twitter.com/googlesearchc

Beste Grüße

Antworten
Kim am 13.01.2022 um 11:10 Uhr

Hi,

zum Erklärvideo wollt ich ja nicht, sondern direkt zum Data Highlighter. Diesen finde ich in der Search Console nicht mehr und frage mich, ob dieser jetzt woanders untergebracht ist oder sogar entfernt wurde…

Antworten
Kim am 07.01.2022 um 13:09 Uhr

Danke für die Info.

Wurde der Data Highlighter in dem Zuge aus der Search Console entfernt? Ich finde diese nicht mehr..

Viele Grüße
Kim

Antworten
Niklas Lewanczik am 07.01.2022 um 15:39 Uhr

Hallo Kim,

unseres Wissens nach nicht. Kannst du ihn hierüber öffnen: https://support.google.com/webmasters/answer/2692911?hl=de ?

Falls nicht, kann dir der Google Support vielleicht weiterhelfen.

Beste Grüße

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*