Canonicalization

Canonicalization (auch: Canonical Link, Canoncial URL oder URL Canonicalization) ist die Kennzeichnung einer URL aus einer Gruppe mehrerer URLs, welche allesamt gleichen oder ähnlichen Content aufweisen, als bevorzugte, hauptsächlich zu berücksichtigende URLs.

Die entsprechende Kennzeichnung erfolgt durch das Canonical Tag und dient der Verbeugung einer Abstrafung durch Suchmaschinen wie Google aufgrund doppelten Inhalts (duplicate content), welcher sich stark negativ auf das Ranking einer Website in Suchmaschinen auswirken kann. Suchmaschinen bewirken damit einer höhere Qualität der Suchergebnisseiten (SERP), da von mehreren (fast) inhaltsgleichen Websites nur eine angezeigt wird.

Gründe für die Notwendigkeit einer entsprechenden Auszeichnung entstehen an mehreren Stelle, zum Beispiel:

  • Website mit und ohne www aufrufbar
  • Website sowohl via http als auch via https verfügbar
  • Website steht in einer zusätzlichen Version auch mobilen Endgeräten zur Verfügung (m.OnlineMarketing.de und OnlineMarketing.de)
  • Verwendung von Parametern
    • www.OnlineMarketing.de/?tracking=Quelle
    • www.OnlineMarketing.de/?Affiliate=XYZ
    • www.OnlineMarketing.de/?Sortierung=neusteZuerst

Um Duplicate Content zu vermeiden, können Weiterleitungen (Achtung, diese beeinträchtigen den Page Speed) eingerichtet und in einer Sitemap eine Standard-URL definiert werden. Zusätzlich kann das sogenannte Canonical Tag verwendet werden:

Ein Canonical Tag wird im HTML im Bereich einer Seite, welche duplicate content produziert verwendet und enthält die URL der bevorzugten Variante der Seite:

<link rel=”canonical” href=”http://www.Onlinemarketing.de” />