Page Speed

Als Page Speed wird die Geschwindigkeit einer Website hinsichtlich ihrer Ladezeit bezeichnet. Die Ladezeit ist als Zeitraum zwischen dem Absenden einer Anfrage und der vollständigen Auslieferung der angefragten Inhalten zu definieren. Mit dem großen Einfluss des Page Speed auf die User Experience gilt die Ladezeit einer Website als wichtiger Einflussfaktor auf das Ranking der jeweiligen Website innerhalb von Suchmaschinen.

Mögliche Handlungsfelder zur Steigerung des Page Speed beziehungsweise zur Reduzierung der Ladezeite einer Website können sein:

  • Reduzierung von HTML, JavaScript und CSS
  • Reduzierung der Größe der Ressourcen durch Komprimierung mit gzip oder deflate
  • Reduzierung der Antwortzeit des Servers
  • Nutzung des Browser Caching
  • Beseitigung von dem Rendering blockierenden JavaScript- und den CSS-Ressourcen above the fold
  • Verzicht auf Nutzung von Weiterleitungen

Zur Analyse und Optimierung der Ladezeit hat die weltweit führende Suchmaschine Google ein Tool veröffentlicht, welches den Aufbau von HTML-, CSS- und JavaScript-Dateien, die Caching-Vorgaben des Webservers und die Integration von Bildern untersucht: Google PageSpeed Insights. Nach Eingabe einer beliebigen URL wird diese analysiert und es werden entsprechende Optimierungsvorschläge angegeben. (Google PageSpeed Insights testen)

Google Page Speed

Screenshot: Google PageSpeed Insights