Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
E-Commerce
Alibaba setzt bei Live Shopping auf Influencer von TikTok, Instagram und Co.
© TechCrunch

Alibaba setzt bei Live Shopping auf Influencer von TikTok, Instagram und Co.

Aniko Milz | 10.06.20

AliExpress wirbt Influencer an, die den Live Shopping Trend weiter vorantreiben und auf ihrer Plattform während eines Livestreams Produkte verkaufen sollen.

Livestreams werden von Marketern in China zunehmend als Marketingkanal genutzt. AliExpress möchte nun auf sogenannte Video Influencer setzen, um Produkte via Live Shopping an ihre Follower zu verkaufen. Besonders die Stars der Plattform TikTok möchte das Unternehmen für sich gewinnen, schulen und in Livestreams Produkte promoten lassen.

Live Shopping nahm durch die Coronapandemie zu

Chinese manufacturers are always looking for ways to sell and influencers are the quickest way to drive traffic these days,

erklärt Miranda Tan, Chief Executive bei Robin8, einer Influencer-Marketing-Plattform, gegenüber TechCrunch. Besonders im Zuge der Coronapandemie sind shoppable Livestreams eine willkommene Abwechslung für viele, die das wahre Shopping-Erlebnis vermissen. Wenn Influencer vor der Kamera sitzen, Produkte testen und anpreisen, und diese direkt erworben werden können, kam dies während des Lockdowns so nah an einen Einkaufsbummel ran wie nur eben möglich.

Diesen Erfolg möchten einige chinesische Anbieter nun fortführen und sind aktiv auf der Suche nach Influencern. Insgesamt plant AliExpress 100.000 Promoter anzuwerben, die Verkäufern und Marken der Plattform helfen, auf YouTube, Facebook, Instagram und TikTok Reichweite zu gewinnen. Besonders internationale TikToker sollen gefragt sein. Schließlich könnten diese Content erstellen, der nicht nur auf dem chinesischen Markt gut ankommt, auf dem Livestreams bereits gut etabliert sind, sondern der vor allem auch das internationale Publikum anspricht.

Außerhalb von China muss sich das Format noch durchsetzen

Live shopping is still in its relative infancy in the overseas consumer market. Our initiative will help propel the overseas ecosystem forward,

so Martin Wang, der für Social Commerce bei AliExpress zuständig ist. Im April wurde das Recruitment-Programm für AliExpress angekündigt. Extra dafür wurde ein „Connect“-System entworfen, bei dem Influencer verfügbare Promotionen sowie Trainingseinheiten und Analysetools finden können.


Digital Experience Platform Wie du statt einfachen Inhalten unvergessliche Content-Erlebnisse erstellst – jetzt im Whitepaper lesen!

Jetzt kostenlos herunterladen


Dieses Jahr scheint das Jahr der Social-Commerce-Plattformen zu werden. Auch Facebook setzt verstärkt einen Fokus auf shoppable Features und erweitert sein Angebot für Facebook Shops. Für Unternehmen und Influencer gleichermaßen birgt diese Entwicklung viele Chancen. Unternehmen können sich die Reichweite der Influencer zunutze machen, während diese sich ihre Arbeit gut bezahlen lassen. Auf Kundenseite dürfte es spannend werden zu beobachten, wie sich das Shoppingerlebnis auf den verschiedenen Plattformen verändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*