Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Cases
Die Gaming-Pläne TikToks umfassen auch interaktive Spiele für TikTok LIVE

Die Gaming-Pläne TikToks umfassen auch interaktive Spiele für TikTok LIVE

Larissa Ceccio | 20.05.22

TikTok investiert in Spiele und arbeitet zudem an einer Live-Funktion, mit der Fans in das Gaming-Erlebnis einbezogen werden könnten.

Die Bytedance App TikTok ist mit über einer Milliarde aktiven Usern schon jetzt eine der am rasantesten wachsenden Plattformen der Welt und hat in den USA und in der UK sogar YouTube bei der durchschnittlichen Wiedergabezeit überholt. Jetzt plant das Unternehmen die Entertainment-Qualitäten, die die App laut eigener Angaben von gängigen Social-Media-Plattformen unterscheidet, noch stärker ausbauen.

Berichten zufolge soll die ByteDance App an einem großen Vorstoß in den Bereich Gaming arbeiten. Es scheint, dass TikTok hierbei auch eine Live-Funktion für mobile Spiele anstrebt, die es Entwickler:innen ermöglichen würde, Zuschauer:innen beim Live Streaming zu integrieren. TiKTok hat bereits vergangenes Jahr ein FarmVille-ähnliches In-App-Minispiel getestet.  

Neue Monetarisierungsmöglichkeiten durch Games auf TikTok

Reuters berichtet, dass TikTok einen „großen Vorstoß“ Richtung Gaming plant und dabei auf die Spielesuite der Muttergesellschaft ByteDance zurückgreifen würde. Ein Test findet laut des Artikels bereits in Vietnam statt. Auch ein Mitglied des Presseteams bestätigte, dass TikTok HTML5-Minispiele testet und erklärte:

Wir suchen immer nach Möglichkeiten, unsere Plattform zu bereichern und testen regelmäßig neue Funktionen und Integrationen, die unserer Community einen Mehrwert bringen.

Den Quellen zufolge umfasst der Plan werbefinanzierte Spiele. Die Etablierung von Gaming auf der Plattform in Kombination mit Ads würde neue Monetarisierungspotenziale schaffen und die Chancen auf mehr Umsatz sowie eine höhere Nutzungszeit der User erhöhen.

Disco Logo 3D, © Zynga

TikTok Games à la FarmVille und Co.

Für den Test hat TikTok sich mit Feeding America zusammengetan und Garden of Good entwickelt, ein Spiel, das dem beliebten FarmVille stark ähnelt. Ende vergangenen Jahres kündigte die App die Kooperation mit dem Unternehmen Zynga an, das das FarmVille-Original entwickelt hat. Gemeinsam arbeiten beide an Disco Loco 3D, einem HTML5-basierten Spiel, das in der App funktionieren soll. Neue Berichte deuten darauf hin, dass dies nur der Beginn der Gaming-Ambitionen TikToks ist.

TikToks chinesisches Pendant Douyin bietet bereits Spiele in der App an und auch Facebook und Netflix sind schon in die Gaming-Welt vorgedrungen. TikTok hat mit dem Live Studio für PCs Streaming Software für Games getestet und ausgewählten Entwickler:innen erlaubt, durch die Integration von Mini-Apps in Videos mehr Interaktivität hinzuzufügen.

Bild der TikTok App, © Watchful

Ein Bericht von TechCrunch veröffentlicht Informationen des Produktinformationsunternehmens Watchful, laut derer TikTok an einer Reihe von Features für Live Streaming arbeitet. Auch Spiele, die Streamern dabei helfen, mit Zuschauer:innen in Kontakt zu treten, sollen zum zukünftigen Gaming-Repertoire TikToks gehören – darunter ein Pictionary-ähnliches Spiel, bei dem Gamer ein „Schatzkisten“-Geschenkerlebnis erwarten könnten und nach einer bestimmten Zeit Münzen an zufällige Zuschauer:innen verteilt werden würden.

Planbares User Engagement? Das ist möglich – mit dem neuen Guide zu user-basierter Content-Optimierung!

Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*

Über 30.000 Abonnenten können nicht irren. Melde dich jetzt zu unserem NEWSLETTER an: