Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Cases
„Only You“: Spotify feiert mit neuer Kampagne das individuelle Hörverhalten der User
© inkdrop - Canva, Spotify

„Only You“: Spotify feiert mit neuer Kampagne das individuelle Hörverhalten der User

Aniko Milz | 03.06.21

Eine neue Kampagne von Spotify bietet Usern neue Social Cards zum Teilen auf Instagram und Co. Dabei wird der individuelle Musikgeschmack der Hörer:innen in den Mittelpunkt gestellt.

„Nobody listens like you“, erklärt Spotify die neueste Kampagne des Streaming-Dienstes. Nachdem die Spotify-Wrapped-Kampagnen zum Jahresende regelmäßig viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, soll mit „Only You“ dieses Format nun nicht nur einmal im Jahr sondern häufiger verfügbar sein. In 22 Märkten wird die globale Markenkampagne gestartet. Für Hörer:innen gibt es in der App unter iOS und Android eine interaktive Zusammenstellung ihrer individuellen Hörgewohnheiten, personalisierte Playlists und Fun Facts.

Mit über 70 Millionen Songs und mehr als 2,6 Millionen Podcasts ermöglichen wir für Jede*n das passende Audio-Erlebnis. Unsere globale Markenkampagne ‘Only You’ legt den Fokus auf das persönliche und einzigartige Streamingverhalten der Hörer*innen. Die Motive unserer Marketingmaßnahmen machen zudem das besondere Verhältnis von Künstler*innen und ihren Fans sichtbar,

so Heiner Kuhlmann, Head of Marketing Spotify GSA. Out-of-Home-Werbung mit großen Plakaten macht neben Digital Radio und Social Media auf die Kampagne aufmerksam. Oft sind es Motive zu lokalen Hörgewohnheiten. So hängt in Hannover ein Plakat zu den Scorpions und Lena, beide lokale Artists.

Only You: Hörer:innen können ihren Musikgeschmack auf Social Media feiern

Auf Social Media wie unter anderem Instagram, Snapchat, Facebook, Twitter, Jodel und Reddit werden Statements wie “Nur Kenner*innen leben vegan und ziehen sich Gemischtes Hack rein” oder “Nur Fynn Kliemann Follower*innen hören Spotify mit einer selbstgebauten Anlage” geteilt.

© Spotify

User sehen die „Only You“-Experience ab sofort in ihrer App. In einer interaktiven Story werden ihnen zunächst ihre beliebtesten Künstler:innen und typische Hörgewohnheiten vorgestellt. User können ihre individuelle „Dinnerparty“ erstellen und hierfür Künstler:innen auswählen. Anschließend bekommen sie eigens für sie kreierte Playlists angezeigt. Natürlich sind die Story Slides direkt via Social teilbar. Nach dem Erfolg der letzten Kampagnen scheint Spotify genau herausgefunden zu haben, was User an den individuellen Rückblicken reizt. „Only You“ schmeichelt dem jeweiligen Musikgeschmack und stellt jede:n einzelne:n Hörer:in als etwas ganz Besonderes dar. Das teilen diese natürlich gern auf Social. Dementsprechend dürfte auch „Only You“ erfolgreich für Spotify werden.

Gemeinsame Mix-Playlists mit Freund:innen erstellen

Zusätzlich zu den individuellen Playlists und Auswertungen hat Spotify außerdem Auswertungen für Fandoms erstellt. Die Eigenheiten der „Beliebers“, „Selenators“ oder „Harries“ können diese zusätzlich angucken und teilen.

© Spotify

Zusätzlich zu den „Only You“-Playlists wird auch das Feature „Blend“ ausgerollt. Über dieses können zwei User ihre Musikgeschmäcker vereinen und eine gemeinsame Playlist erstellen. Diese wird täglich aktualisiert und passt sich den Hörgewohnheiten der beiden Teilnehmer:innen an.

Erfahre im Ibexa Webinar am 08.06.21, alles über die neusten Strategien für Multi-Channel, zur Contenterstellung, Contentverwaltung und vielem mehr! Jetzt kostenlos anmelden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*