Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Branding
So wirkt sich das Logo-Design auf Kaufentscheidungen bei der Gen Y und Z aus

So wirkt sich das Logo-Design auf Kaufentscheidungen bei der Gen Y und Z aus

Nadine von Piechowski | 08.11.21

Bunt und auffällig oder schlicht und einfarbig? Welches Logo-Design präferiert die Generation Z und die Millennials? Eine Studie gibt Aufschluss.

Trotz der mannigfaltigen Ad-Angebote, die Unternehmen mit Livestream Shopping, Social Commerce und vielem mehr zur Verfügung stehen, bleibt das statische Logo auch für junge Konsument:innen relevant. Der Grafikdesign-Service Vistaprint fand in einer Umfrage in den USA heraus, dass das Logo-Design 92 Prozent der Befragten aus der Gen Z und Y die Relevanz des Logo-Designs sogar so hoch einschätzen, dass Businesses dieses als Top-Priorität ansehen sollten.

Außerdem stellte sich im Rahmen der Studie heraus, dass sich der Geschmack von Millennials und Gen Zler:innen beim Logo-Design deutlich unterscheidet. Anders als bei älteren Generationen bevorzugen Gen Z und Y Unternehmenslogos in Blau, Weiß und Schwarz. Wobei Schwarz bei der Gen Z am beliebtesten ist und als am vertrauenswürdigsten wahrgenommen wird. Bei der Gen Y ist Blau mit (34 Prozent der Stimmen) am populärsten.

Diese Logofarben gelten bei Gen X und Y als besonders vertrauenswürdig, © Vistaprint
Diese Logofarben gelten bei Gen X und Y als besonders vertrauenswürdig, © Vistaprint

Coca-Cola, Google und Netflix: Diese zehn Logos sind bei der Gen Z und Y am bekanntesten

Im Rahmen der Untersuchung fand der Grafikdesign-Service ebenfalls heraus, welche Logos bei den US-amerikanischen Erwachsenen aus der Gen Y und Gen Z am meisten im Gedächtnis bleiben. 60 Prozent der Studienteilnehmer:innen sind der Meinung, dass das Logo-Design genderneutral sein sollte, unabhängig davon, welches Produkt oder welchen Service das Business vertreibt.

Diese Logos sind bei der Gen Z und Gen Y am meisten im Gedächtnis, © Vistaprint

Das Logo-Design beeinflusst die Kaufentscheidungen der Gen Y und Z

43 Prozent der Studienteilnehmer:innen aus den USA gaben an, Produkte eher von einem kleinen oder mittleren Unternehmen (KMU) zu kaufen, wenn diese ein gutes Logo-Design vorweisen können. Für 16 Prozent wirkt ein schlecht designtes Logo besonders bei KMU abschreckend. Weiter gaben 40 Prozent der Millennials und Gen Zler:innen an, dass ein gutes und einprägsames Logo ihnen dabei hilft, sich an ein KMU zu erinnern und diesem zu vertrauen.

Das Logo-Design beeinflusst die Kaufentscheidung, © Vistaprint

Knapp die Hälfte (43 Prozent) der Befragten sagte, dass ein Unternehmen das Logo ändern sollte, wenn sich der Service oder das Produkt verändert. Das beste Beispiel hierfür ist die Umbenennung und das neue Logo von Meta – ehemals Facebook. Da der Konzern kein reines Social-Unternehmen mehr sein möchte, sondern den Fokus zunehmend auf das Metaverse legt, wurden das Logo und der Name angepasst.

Das neue Logo von Meta
© Meta

Auch andere Unternehmen änderten ihr Logo-Design im Laufe der Zeit – und zwar ganz nach dem Geschmack der Gen Z und Y. Während ältere Logos oft bunt und auffällig gestaltet wurden, sind die neueren Unternehmens-Icons häufig schlichter und weniger farbenfroh.


Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

E-Book jetzt herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*