Marketingstrategie

Social steht 2015 im Rampenlicht – die Trends des Jahres

Worin investieren Marketer 2015? Was sind deren größten Herausforderungen? Eine Infografik gibt Antworten.

© silvae - Fotolia.com

© silvae - Fotolia.com

Vergangens Jahr war Mobile das Buzzword der Branche. Doch was wird 2015 im Online Marketing am meisten angesagt sein? Salesforce hat dazu 5.000 Marketer auf der ganzen Welt befragt. Außerdem wurde untersucht, welche Messwerte 2015 für ein erfolgreiches Marketing am wichtigsten sind. Wir stellen euch die Ergebnisse, die in einer Infografik zusammengefasst sind, vor.

Es lohnt sich, 2015 in Social Media Werbung zu investieren

Social Media boomt und wird auch in diesem Jahr weiter an Bedeutung gewinnen. Wie wir kürzlich berichteten, ist Social Media Marketing längst nicht mehr nur für B2C-Unternehmen relevant. Auch B2B-Firmen können daraus großen Nutzen ziehen.

Anzeige:

Es ist daher nicht überraschend, dass die Salesforce-Umfrage genau diesen Trend widerspiegelt. 64 Prozent der Marketer sagten, dass Social entscheidend für ihre Produkte und Dienstleistungen sei (2014 waren es nur 25 Prozent). Außerdem haben im Vergleich zum Vorjahr doppelt so viele Marketer 2015 behauptet, Social sei einer der Hauptfaktoren für ihren Umsatz.

Mehr als 5.000 Marketer weltweit wurden gefragt,

…welches sind die Bereiche, in denen Sie 2015 ihre Budgets am meisten aufstocken werden?

  1. Social Media Advertising
  2. Social Media Marketing
  3. Social Media Engagement
  4. Location-Based Mobile Tracking
  5. Mobile Applications

…an welchen Messwerten machen Sie 2015 erfolgreiches Marketing aus?

E-Mail ist und bleibt die stärkste Kommunikationsmöglichkeit im Netz

Die Mehrheit der Marketer wird folglich mehr und mehr Geld in Werbeanzeigen auf sozialen Plattformen investieren und ihre Auftritte auf diesen optimieren. Gänzlich unbeachtet blieb in den Top-5 der Marketing-Investitionen die E-Mail. Und das überrascht, schließlich behaupteten 73 Prozent der Umfrage-Teilnehmer, dass die E-Mail zum Kern ihres Geschäftes gehöre. Damit ist und bleibt die E-Mail auch 2015 das meistgenutzte Online-Marketing-Instrument.

Im Umgang mit dem digitalen Postverkehr gibt es allerdings noch Optimierungsbedarf. So hat Salesforce beispielsweise herausgefunden, dass die meisten Marketer die effektivsten E-Mail-Kampagnen gar nicht so häufig nutzen. Mobile Opt-in, Geburtstags- sowie Transaktions-Kampagnen sind die effektivsten Wege, Kunden zu erreichen. Lediglich rund 30 Prozent der Teilnehmer nutzen diese Möglichkeiten mit der E-Mail bislang. Daran gilt es 2015 zu arbeiten.

Zu den größten Herausforderungen für Unternehmen zählen ein neues Business-Development-Team zu finden, die Qualität der Leads hochzuhalten sowie mit der Technik auf dem neuesten Stand zu bleiben.

2015 wird mit Mobile erstmals richtig Geld verdient

Bereits in den vergangenen Jahren war Mobile ein hochdiskutiertes Thema im Marketing. Mittlerweile haben 68 Prozent der befragten Marketer Mobile Marketing in ihre Strategien integriert. 2015 wird also erstmals richtig Business mit Mobile gemacht. So haben 61 Prozent der Befragten geantwortet, dass sie die Integration des mobilen Kanals für sehr effektiv halten. 2014 waren es noch 17 Prozent weniger mit der selben Einstellung.

2015 werden 46 Prozent der Marketer in irgendeiner Form im Mobile Marketing aktiv werden, sei es via SMS, Push Notifications, Apps oder mithilfe von Ortsbestimmungen. 2014 waren es nur 23 Prozent.

In der Infografik könnt ihr euch die Ergebnisse nochmal anschauen:

6a00e54ee3905b883301b8d0bc30f6970c-800wi

Quelle: Salesforce

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *