Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
X-Alternative Bluesky schafft Warteliste ab und gewinnt hunderttausende User

X-Alternative Bluesky schafft Warteliste ab und gewinnt hunderttausende User

Swantje Schemmerling | 08.02.24

Die von Twitter-Gründer Jack Dorsey ins Leben gerufene soziale Plattform Bluesky schafft die Warteliste ab und öffnet die dezentrale Plattform für alle.

UPDATE

Nachdem Bluesky zuvor nur per Einladungs-Code zugänglich war, öffnete die X-Alternative gestern ihre Türen für alle Interessierten – die Warteliste wurde abgeschafft. Innerhalb eines Tages konnte die Plattform mehr als 800.000 neue User dazugewinnen. Aktuell (Stand 8.2.2024, 15 Uhr) liegt die Zahl der Nutzer:innen bei über 4,3 Millionen.

Beitrag von @techcrunch
Auf Threads ansehen

Dieser Beitrag erschien erstmals am 7. Februar 2024.



Seit dem Start im Frühjahr 2023 hat die Plattform Bluesky eine solide Basis von über drei Millionen Nutzer:innen aufgebaut. Bisher war der Zugang zur Plattform jedoch eingeschränkt: Man benötigte entweder einen Einladungs-Code von bestehenden Bluesky-Nutzer:innen oder konnte sich auf die Warteliste setzen.

Diese Barrieren werden nun entfernt. In einem Beitrag auf dem eigenen Blog schreibt das Unternehmen, dass die Warteliste abgeschafft und die dezentrale Plattform für alle geöffnet wird. Die Funktionsweise von Bluesky ähnelt der von X und Threads. Beiträge werden standardmäßig in einer chronologischen Zeitleiste angezeigt, Nutzer:innen können allerdings auch algorithmischen Feeds folgen. 

Mit der Aufhebung der Zugangsbeschränkungen könnte die Nutzer:innenzahl von Bluesky schnell steigen. Es bleibt abzuwarten, ob sich Bluesky im Social-Dschungel beweisen kann.


20 Jahre Facebook

– Höhen und Tiefen inklusive

Facebook Kommentare Stories
© Souvik Banerjee – Unsplash

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*