Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
WhatsApp bringt endlich Voice Notes in den Status

WhatsApp bringt endlich Voice Notes in den Status

Larissa Ceccio | 18.01.23

Neben Bildern und Videos jetzt auch Voice Messages: WhatsApp führt endlich die Möglichkeit ein, Sprachnotizen im Status-Update zu teilen.

Mit dem Roll-out des jüngsten Android Updates ermöglicht es WhatsApp einigen ausgewählten Betatester:innen, das bereits im Juli 2022 angekündigte Sprachnotizen-Feature für den Status zu testen. In den kommenden Wochen soll es außerdem für mehr Nutzer:innen eingeführt werden.

So funktioniert WhatsApps Status-Update via Sprachnotiz

Wie in dem Screenshot, der dem Tweet beigefügt ist, ersichtlich, können einige Betatester:innen ab sofort Sprachnotizen als Status-Update verwenden. Hierfür nehmen sie via Klick auf das Mikrofon im Statusbereich eine Sprachnotiz auf und entscheiden dann, ob sie diese mit ihren für Status-Updates autorisierten Kontakten teilen oder verwerfen und gegebenenfalls neu aufnehmen möchten. Die maximale Aufnahmezeit für eine Voice Note beträgt 30 Sekunden. User, die sich die Sprachnotizen im Status ihrer Kontakte anhören möchten, müssen ebenfalls die neueste Version von WhatsApp nutzen.

Sprachnotizen, die als Statusaktualisierungen geteilt werden, werden zudem Ende-zu-Ende verschlüsselt sein – damit möchte WhatsApp gewährleisten, dass nur Personen, die laut Datenschutzeinstellungen der Anwender:innen für das Einsehen von Status-Updates zugelassen sind, sie anhören können. Genau wie Bilder und Videos im Status verschwinden Voice Notes ebenfalls nach 24 Stunden.

Hast du WhatsApps Voice Notes bereits testen können? Was hältst du von dieser neuen spannenden Möglichkeit? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.


ChatGPT, DALL-E und Co. waren nur der Startschuss für verschiedenste Anbieter:innen neuer KI-Technologien. Wir zeigen dir in unserem Artikel auf OnlineMarketing.de, was mit KI jetzt möglich ist und liefern dir gleich 20 konkrete Beispiele für den Einsatz der Tools.

Superintelligent wie ChatGPT: Diese neuen KI-Tools erleichtern deine Arbeit in Sekunden

© DeepMind – Unsplash

Influencer ROI steigern: 10 Umsatzkniffe für Entscheider

Mehr Influencer Marketing Ertrag gefällig? Lerne in diesem Live Webinar am 23.01.23 10 Umsatzkniffe, die dein Unternehmen im Influencer Marketing voranbringen!

Jetzt kostenlos anmelden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*