Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Google gründet dedizierte Blockchain-Abteilung

Google gründet dedizierte Blockchain-Abteilung

Niklas Lewanczik | 21.01.22

Ein hochrangiger Google Executive wird die Abteilung leiten, die sich mit Blockchain und verwandten Next-Gen-Technologien beschäftigen soll.

Das Metaverse gehört zu den großen Trends der ersten Wochen im Jahr 2022. Die zugrundeliegende Blockchain-Technologie gerät dabei immer mehr in den Fokus. Zwar hat Google bisher keine öffentlichen Kryptoprojekte gestartet. Doch nach Angaben von Bloomberg wird in der Business Division Labs nun die Unterabteilung eingeführt, die sich mit „blockchain and other next-gen distributed computing and data storage technologies beschäftigen soll. Das geht aus einer internen Mail hervor, die Bloomberg News einsehen konnte.

Leiten wird die Abteilung Shivakumar Venkataraman, ein VP für Engineering, der bereits seit über zehn Jahren für Google arbeitet. Er fungiert zudem als „Founding Leader“ für Labs. Bisher hat Google einigen Unternehmen Cloud-Dienste bereitgestellt, die sich auf die Blockchain-Technologie beziehen. Anders als beispielsweise die Tech-Konkurrenz Meta ist das Unternehmen jedoch im Kontext der Metaverse, von NFTs (die Twitter gerade als Profilbildoption eingeführt hat) oder Kryptowährungen kaum in Erscheinung getreten. Man werde künftig Kryptolösungen jedoch mehr Aufmerksamkeit zollen, heißt es bei Bloomberg. Diesem Bestreben folgt der Aufbau der neuen Abteilung. Diese sei allerdings vorerst vergleichsweise klein.

Ein verstärkter Fokus auf Kryptoanwendungen und -währungen, das Metaverse und die Blockchain ist nicht nur bei Google, sondern bei diversen großen Tech-Unternehmen aufgrund der Weiterentwicklung des Digitalraums und dessen Potentialen wahrscheinlich.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*