Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Auf diese Daten verzichtet Facebook künftig im User-Profil

Auf diese Daten verzichtet Facebook künftig im User-Profil

Larissa Ceccio | 17.11.22

Facebook entfernt ab dem 1. Dezember verschiedene persönliche Daten aus den Biografien von Nutzer:innenprofilen.

Angaben zur sexuellen Orientierung und Religionszugehörigkeit sind sehr persönlich und sollten nur freiwillig angegeben werden – und vor allem nicht zwingend Teil der digitalen oder analogen Visitenkarte sein. Und da diese für viele Social-Plattformen das User-Profil ist, verbannt Facebook ab Dezember 2022 einige sensible persönliche Informationen aus Nutzer:innenprofilen. Die übrigen Informationen wie Kontaktdaten bleiben erhalten. Dieses Jahr sind für Meta Advertiser bereits solche Optionen aus dem „Detaillierten Targeting“ weggefallen; sensible Informationen wie die sexuelle Orientierung oder Religion werden im Bereich „Zielgruppe“ für die Anzeigenerstellung nicht mehr unterstützt.

Angaben zu religiösen und politischen Ansichten sowie das „Interessiert an“- und Adressfeld sind künftig kein Teil der Facebook Bio

Ab dem 1. Dezember entfernt Facebook ausgewählte persönliche Informationen aus den Profilen der User. Dazu gehören das „Interessiert an“-Feld, welches Auskunft über die sexuelle Orientierung gibt sowie die Schaltflächen „religiöse Ansichten“, „politische Ansichten“ und das Adressfeld. Facebook selbst hat sich jedoch bislang nicht dazu geäußert, warum das Unternehmen diesen Schritt geht. Ein:e Unternehmenssprecher:in hat lediglich gegenüber Business Insider das Vorhaben bestätigt. Der Social-Media-Experte Matt Navarra teilt diese Facebook News via Twitter.

Die dem Tweet beigefügten Screenshots zeigen, dass Facebook Usern die Möglichkeit gibt, die eigenen Informationen vorab der Löschung zu downloaden.

Lerne im kostenlosen Webinar, wie du deine Produkte ganzheitlich monitoren kannst und auf Basis transparenter Marktdaten mehr Leistung herausholst.

Jetzt anmelden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*