Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Ab sofort kannst du deine WhatsApp-Nachrichten per default verschwinden lassen

Ab sofort kannst du deine WhatsApp-Nachrichten per default verschwinden lassen

Nadine von Piechowski | 07.12.21

WhatsApp launcht ein weiters Security Feature: Ab sofort kannst du alle deine Nachrichten nach einem Tag, einer Woche oder drei Monaten automatisch löschen lassen.

Der Meta Messenger möchte die Kommunikation für die Nutzer:innen noch privater und sicherer machen. Deswegen launchte Whatsapp nun eine neue Funktion, mit der User einstellen können, dass sich alle Nachrichten und Chats nach einem bestimmten Zeitraum automatisch löschen. Das heißt, Nutzer:innen können sich entscheiden, ob ihre Messages nach 24 Stunden, sieben oder 90 Tagen per default verschwinden. WhatsApp erklärt:

Einmal eingeschaltet, kannst du festlegen, dass alle Nachrichten in neuen Einzelchats, die du oder eine andere Person beginnen, bzw. Gruppenchats, die du selbst erstellst, nach einer vorher festgelegten Zeitdauer wieder verschwinden. Es handelt sich bei dieser Neuerung um eine optionale Funktion, d. h. bestehende Chats werden dadurch weder verändert noch gelöscht.

Weiter schreibt der Meta Messenger, dass die die Chat-Partner:innen darüber informiert werden, wenn ein:e Nutzer:in das Lösch-Feature aktiviert hat. Auch erklärt WhatsApp, dass User die Einstellung „problemlos ganz oder teilweise rückgängig“ machen können. Einmal gelöschte Messages können allerdings nicht wieder zurückgeholt werden.

Nachrichten bei WhatsApp löschen sich von selbst, © WhatsApp
© WhatsApp

Gegen die User-Skepsis: WhatsApp launcht selbst löschende Nachrichten für alle Chats

WhatsApp-Nutzer:innen sind bereits seit geraumer Zeit in der Lage, das automatische Löschen für Nachrichten einzustellen. Bisher allerdings nur für einzelne Chats. Dass sich der Meta Messenger nun dazu entschieden hat, dieses Feature für alle Konversationen auszurollen, erklärt Will Cathcart, WhatsApps CEO, in einem Tweet:


Die Löschfunktion kann als neueste Maßnahme von WhatsApp angesehen werden, um die User von der Sicherheit des Messengers zu überzeugen. Denn nachdem WhatsApp ankündigte, neue Datenschutzbestimmungen einzuführen, die außerhalb von Europa ein standardmäßiges Teilen der Nutzer:innendaten mit Mutterkonzern Meta durchsetzen wollten, suchten sich viele User alternative Chat Apps wie Signal. Seitdem ist WhatsApp sehr bemüht, die User davon zu überzeugen, dass ihre Daten in der App sicher sind. Ob das neue Feature dazu beiträgt, dass Nutzer:innen dem Meta Messenger wieder mehr Vertrauen schenken, bleibt abzuwarten. WhatsApp bleibt jedoch die mit Abstand populärste Messaging App weltweit

E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*