Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Bye-bye, Zeitfresser: Mit der passenden Influencer-Marketing-Technologie zum optimalen Workflow
© IROIN

Bye-bye, Zeitfresser: Mit der passenden Influencer-Marketing-Technologie zum optimalen Workflow

Sponsored | 12.10.20

Influencer Marketing bietet Unternehmen viele Möglichkeiten, trotzdem sind noch nicht alle Advertiser davon überzeugt. Ein Grund: Ineffektive Workflows können zu echten Zeitfressern werden. IROIN® zeigt dir, wie du zeitsparend und unkompliziert ins Influencer Marketing einsteigst. [Anzeige]

Dass Unternehmen auch beim Thema Werbung vermehrt auf Social Media setzen, ist längst kein Geheimnis mehr. Die Einbindung von Influencer Marketing ist dabei ein spannender und vielversprechender Weg. Diese Marketing-Disziplin erfreut sich steigender Beliebtheit in Unternehmen, ist jedoch noch längst nicht fester Bestandteil des Marketing-Mix. Grund hierfür ist oftmals fehlendes Knowhow oder aber, dass die Thematik für Außenstehende zu komplex und aufwendig wirkt. Das Potenzial des Influencer Marketings bleibt in vielen Unternehmen daher oft ungenutzt. Dabei kann die richtige Technologie schnell Licht ins Dunkel des Influencer Marketings bringen und komplexe Arbeitsabläufe durch spezielle Automatisierungen verringern.

Die fünf Top Zeitfresser im Influencer Marketing

Von der Planung einer Influencer-Marketing-Kampagne, über die Umsetzung bis hin zum erfolgreichen Ergebnis bedarf es einiger Schritte, die häufig noch manuell angestoßen werden. Folgende Prozesse haben sich als die größten Zeitfresser herausgestellt und verlangsamen den Workflow der zuständigen Manager oft enorm.

1. Influencer-Auswahl 

Die Auswahl der passenden Influencer kann sich als langwierig und schwierig gestalten. Im Auswahlprozess werden erstmal potenziell relevante Kandidaten gesucht und anschließend in einer Vorschlagsliste angelegt. Diese wird exportiert beziehungsweise an den Auftraggeber verschickt, um eine gemeinsame Auswahl der Influencern zu treffen. Insbesondere die Erstellung von Sedcards, die sich speziell für interne Abstimmungen eignen, gestaltet sich als recht aufwendig. Dies liegt daran, dass Excel aus den gesammelten Influencer-Profilen keine aussagekräftigen Sedcards generieren kann. Häufig werden diese jedoch benötigt, um sie an Kunden zu senden oder sie in Präsentationen einzubauen. Händische erstellte Sedcards rauben viel Zeit.

2. Aktualisierung von Influencer-Daten

Die ausgewählten Influencer werden vor, während sowie nach der Kampagne hinsichtlich ihrer Echtzeit-Daten analysiert. Dafür lassen sich Manager die Screenshots der Statistik-Daten manuell zusenden. Nicht selten kommt vor, dass dem Influencer erklärt werden muss, wo genau die angefragten Daten zu finden sind und wie sie abgerufen werden können. Diese Daten müssen dann jeweils händisch in zum Beispiel Excel-Tabellen eingetragen werden.

3. Verwaltung von Verträgen und Kontakten        

Mit einer Kampagne gehen eine große Anzahl an Dokumenten, Namen von relevanten Ansprechpartnern sowie deren Adressen einher. Bei den unterschiedlichen notwendigen Verträgen wie Non-Disclosure-Agreements (NDA), Briefings, Kooperationsverträge uns so weiter für mehrere Influencer kann man schnell der Überblick verlieren.

4. Kampagnen-Management

Bei mehreren laufenden oder einer großen Kampagne kann es schwierig werden, alles im Blick zu behalten. Denn Manager müssen vom Briefing bis zur Überprüfung, Korrektur und schließlich der Freigabe jedes Postings alle aktuellen Abläufe auf dem Schirm haben. Die Aktualisierung und Pflege der Stati jedes einzelnen Influencers kann sich nicht nur deshalb als zeitintensiv gestalten.

5. Auswertungen

Die Erstellung von Reports ist wichtig, um die Kampagnenergebnisse sichtbar zu machen. Sie bilden oftmals die Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen. Häufig braucht man für das Reporting mittels Excel-Tabellen komplizierte Formeln – das kann unübersichtlich werden. Die Aufstellung und Anpassung solcher Tabellen werden zum erheblichen Zeitaufwand. Zudem stellt sich hierbei stets die Frage, ob wirklich alle wichtigen Key Performance Indicator (KPIs) in der Excel-Tabelle erfasst wurden. Weiterhin kann es durch das Abtippen von Daten in Excel-Tabellen aus den Screenshots der Influencer zu Übertragungsfehlern kommen, die das Ergebnis der Kampagne verfälschen. Neue Technologien setzen an genau bei diesen zeitraubenden und aufwändigen Schritten an und unterstützen durch Automatisierungsprozesse. So kann  der Workflow der Manager erheblich vereinfacht werden. 

Vier Lösungen für die Herausforderungen im Influencer Marketing

Um den Workflow zu vereinfachen, kann die IROIN®-Technologie unterstützend eingesetzt werden. Dabei kann an folgende Schritte angeknüpft werden, die automatisiert wurden:  

1. Automatische Aktualisierung von Influencer-Daten            

Mithilfe von integrierten Schnittstellen importiert und synchronisiert IROIN® die Profildaten von Influencern. So kann bei der Kampagnenplanung und -durchführung automatisch immer auf Echtzeit-Daten zugegriffen werden. Auf diese Weise können die aktuellsten Zahlen in der Kampagne berücksichtigt und direkt darauf reagiert werden. Das zeitintensive manuelle Sammeln von Statistik-Daten mittels Screenshots ist somit nicht mehr notwendig.           

2. Wissen bündeln und jederzeit abrufen                              

Bei einer größeren Kampagne wird oft mit mehreren Influencern gleichzeitig gearbeitet. Die professionelle Verwaltung des Influencer-Portfolios kann deshalb sehr zeitintensiv sein, auch im Hinblick auf den datenschutzkonformen Umgang mit Daten. Hilfreich ist es vor allem, dass neben der Verwaltung von Kontaktdaten auch zusätzliche Daten wie Verträge, Adressen, Namen und Preise ergänzt werden können. Diese Optionen bietet die IROIN® Influencer Marketing Suite an. 

3. Kampagnen effizienter planen und steuern                     

Die IROIN® Influencer Marketing Suite deckt zudem den gesamten Management-Prozess ab. Jeder Fortschritt der Kampagne kann festgehalten werden und Aufgaben gehen nicht verloren. So bleiben alle Beteiligten immer im Loop und haben jederzeit den Stand der Kampagnen im Blick. 

4. Ergebnisse direkt präsentieren

IROIN® bietet ein Dashboard, das je nach Interesse individuell konfiguriert werden kann. So werden auf dem Startbildschirm gleich die wichtigsten und aktuellsten Kampagnenergebnisse oder Charts angezeigt. Neben einem Standard-Export der Reportings erlauben Zusatzfunktionen auch ausführliche Analysen inklusive Auswertung der einzelnen Influencer. Um zusätzlichen Aufwand für eine weitere Präsentation zu vermeiden, können die Reportings an das Corporate Design des Unternehmens angepasst werden und somit auch direkt als PowerPoint-Präsentation in die eigenen Folienvorlage exportiert werden. 

IROIN®: Die Technologie für dein Influencer Marketing

Die Technologie von IROIN® bietet also genau die richtigen Features für ein effizientes und skalierbares Influencer Marketing. IROIN® kann den Aufwand bei Kampagnen reduzieren und vor allem automatisieren. Die Influencer Marketing Suite unterstützt dich von der Suche von Influencern sowie Verwaltung individueller Influencer-Portfolios (inklusive Sedcards) über den gesamten Kampagnenprozess bis hin zum finalen Reporting und deckt damit den gesamten Kampagnen-Workflow ab. 

Zusätzlich erlaubt ein schnelles Onboarding von Influencern mit den Echtdaten über unser InfluencerKit® eine unkomplizierte Umsetzung von Influencer Ads. Mit den IROIN® Influencer Ads® bieten wir eine einzigartige Schnittstelle zum Schalten von sogenannten Influencer Ads im Namen von Influencern. Dadurch wird Ihnen eine zusätzliche Wirkungsverstärkung beziehungsweise Verlängerung der organischen Influencer Posts durch Influencer Ads für gezielte Reichweiten- und Performance-Maximierung geboten. Postings und Stories werden messbar, klickbar und das zu einem deutlich geringeren Tausend-Kontakt-Preis (TKP).



Allen OnlineMarketing.de-Lesern bietet IROIN® eine kostenlose Technologie-Demonstration noch bis Ende Oktober. Sollte es zum Einsatz der IROIN® Influencer Marketing Suite kommen, gibt es die ersten drei Monate geschenkt. Hierfür bitte den Code „OM Leser“ bei der Anmeldung angeben.

Dieser Content ist in Zusammenarbeit mit unserem Partner IROIN – Data Driven Influencer Marketing Technologie entstanden. Wenn du ebenfalls Interesse an einer Zusammenarbeit hast, dann melde dich bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*