Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Twitter: Neuer Tweet Composer für bessere Werbekampagnen
© Twitter

Twitter: Neuer Tweet Composer für bessere Werbekampagnen

Nadine von Piechowski | 22.10.20

Twitter rollt eine neue Plattform für Werbetreibende aus: Den Tweet Composer. Zu den Haupt-Features gehören ein neues Design, ein Tweet Duplication Tool und eine Echtzeit-Preview.

Tweets sind die Grundlage für eine gelungene Ad-Kampagne auf Twitter. Deswegen launcht der Kurznachrichtendienst nun einen neuen Tweet Composer, mit dem Advertiser einfacher, schneller und strukturierter auf Twitter posten können. Social-Media-Experte Matt Navarra entdeckte die neue Ad-Plattform und teilte dies auf Twitter.

Wie in dem Tweet ersichtlich, hat Twitters neuer Tweet Composer drei hauptsächliche Features, die Advertisern das Schalten von Werbekampagnen auf der Social-Plattform erleichtern sollen.

1. One-stop Shop: Ein einfacheres und intuitives Layout

Der neue Tweet Composer ermöglicht es Werbetreibenden, ihren Content für Twitter unkomplizierter anzupassen. Hierfür müssen Advertiser sich nicht mehr durch eine Vielzahl an Unterseiten im Ads Manager klicken, sondern erledigen dies ganz einfach und intuitiv innerhalb einer Plattform-Surface. Twitter erklärt:

The Tweet Composer eliminates the need to upload and create modular aspects of a Tweet within multiple surfaces of Ads Manager. You’ll be able to input your Tweet copy, upload or select the media you want to use, and imbue the Tweet with either Website or App functionality in one intuitive form.

2. Realtime Previews: Mit dem neuen Tweet Composer den Look des Contents überprüfen

As each component is selected and each change is made, you’ll be able to see a real-time preview of how your Tweet will render on both Mobile and Desktop,

erklärt die Social-Media-Plattform. So kann der Look von etwaigen Änderungen in einem Tweet überprüft werden, bevor dieser gepostet wird. Dies ist gerade für die Kampagnenplanung ein praktisches Feature. Denn auf Twitter kann Content, der einmal veröffentlicht wurde, im Nachgang nicht bearbeitet werden. Jack Dorsey, CEO und Gründer der Plattform, erteilte einem Edit Button schon mehrfach eine Absage.

3. Tweet Duplication: Bestehende Tweets kopieren – und das ganz einfach

Mit dem Tweet Composer kann Content auf Twitter ab sofort ganz unkompliziert dupliziert werden – egal, ob dieser bereits gepostet wurde oder nicht. So müssen Advertiser die gewünschten Tweets nicht mehr händisch per „copy and paste“ vervielfachen. Twitter erklärt auch hier:

Creating multiple permutations of your Tweets has never been easier. You’ll now be able to duplicate any existing Tweet and make the necessary edits to update or refresh your content.

Das Tweet Duplication Tool kann besonders bei der Erstellung und Durchführung von größeren Kampagnen auf Twitter sehr nützlich sein.

Wann der neue Tweet Composer auch für Advertiser in Deutschland ausgerollt wird, ist noch unklar. Weitere Informationen zu der neuen Ad-Plattform findest du hier.

Im Whitepaper „Erfolgsfaktor Online-Reputation“ erfährst du, wie Vorreiter in diesem Feld sich gegenüber dem Mainstream behaupten – und wie auch du deine Reputation optimieren kannst.

Jetzt den Statusbericht herunterladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*