Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Twitter startet Tests: Super Follow und Tipping Feature kommen
© Joshua Hoehne - Unsplash/ Jane Machun Wong

Twitter startet Tests: Super Follow und Tipping Feature kommen

Nadine von Piechowski | 25.05.21

Wie bereits von der Social App angekündigt, soll es 2021 einfacher werden, über die Plattform Geld zu verdienen. Daher testet Twitter jetzt sowohl das Super Follow als auch das Tipping Feature für ausgewählte Profile.


UPDATE

Twitter arbeitet womöglich nicht nur an einem Super Follow Button, sondern auch an einer entsprechenden Super-Follower-Anzeige für die Twitter Bio. Die Reverse-Engineering-Expertin Jane Manchun Wong entdeckte eine derartige Anzeige, die die Zahl der Super Follower darstellt. Bei Twitter zeigte sie einen Screenshot ihrer Entdeckung:

Vonseiten Twitters gab es bezüglich der Super Follower und der Anzeige für den Super Follower Count noch keine offizielle Meldung. Eine solche Anzeige erscheint jedoch eine logische Entwicklung darzustellen, wenn zahlende Abonnent:innen als Super Follower extra verwaltet werden sollen.

Das Update stammt vom 25. Mai 2021.


Der Kurznachrichtendienst kündigte beim Analyst Day an, dass ein neues Abomodell für Creator eingeführt werden soll. Damit ist Twitter nicht die erste Plattform. Auch Apple Podcast startete erst kürzlich eine Subscription-Option für Podcaster. Nun sollen die angekündigten Monetarisierungsmöglichkeiten für Creator in dem sozialen Netzwerk testweise eingeführt werden. Denn Reverse-Engineering-Expertin Jane Machun Wong hat entdeckt, dass Twitter neben dem Super Follow Feature auch ein Tipping (dt. Trinkgeld) Button für Creator testet.

Super Follow: Twitter User können Monetarisierungs-Feature bald in ihr Profil einbauen

In den von Wong geteilten Screenshots ist zu sehen, dass Twitter-Nutzer:innen den sogenannten Tipping Button prominent auf dem eigenen Account einbinden können. Damit ist es für Follower des Profils möglich, über einen Klick auf den Button Spenden an die Account-Inhaber:innen zu senden. Außerdem ist in dem Bild ersichtlich, dass populäre Twitter User ihren Follow Button gegen einen Super Follow Button austauschen können. Mit diesem ist es für Follower möglich, ein bezahltes Abonnement abzuschließen, das ihnen beispielsweise Zugang zu Extra-Content sowie zu privaten Spaces Sessions mit dem Creator geben.

Super Follow Twitter
Twitter stellte das Super Follow Feature auf dem Analyst Day vor, © Twitter

Das neue Super Follow Feature hätte dabei nicht nur einen Vorteil für Creator, die dadurch monatlich Geld mit ihrem Content verdienen können. Auch für Twitter ist dies ein guter Weg, um populäre Twitter User dazu zu bringen, weiterhin zu tweeten. Zusätzlich zu dem neuen Abo-Feature will die Kurznachrichtenplattform auch über einen neuen Newsletter-Bereich die Monetarisierungsoptionen für Creator ausbauen. Hierfür übernahm Twitter erst kürzlich den Newsletter-Dienst Revenue. Wann der Test endgültig durchgeführt und abgeschlossen wird, ist bis jetzt noch unbekannt.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*