Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Twitter rollt Business Suite Features für den Ad Manager aus

Twitter rollt Business Suite Features für den Ad Manager aus

Niklas Lewanczik | 12.04.22

Bei Twitter erhalten Advertiser die Option, schneller, kooperativer und sicherer zu handeln. Dafür sollen die neuen Business Settings im Ad Manager sorgen.

Der Twitter Ads Manager ermöglicht Marketern die Planung und Verwaltung von Werbung auf der Plattform an einem Ort. Und genau an diesem sollen sie künftig auf noch mehr Funktionen zurückgreifen können, um den Erfolg ihrer Ads und ihres Business langfristig zu optimieren. Denn Twitter rollt nach Informationen von Social-Media-Experte Matt Navarra eine neue Business Suite für den Bereich aus.

Schneller und effizienter arbeiten: Das verspricht die Twitter Business Suite

Das Unternehmen selbst hat den Start der neuen Business Suite noch nicht offiziell verkündet. Aus den Screenshots von Matt Navarra geht jedoch hervor, dass sich diese bereits im Stadium des Roll-outs befindet. Die Business Settings bringen für Marketer eine Reihe von Vorteilen mit sich. So sollen diese in Twitters Ads Manager schneller und sicherer arbeiten können. Außerdem stellt Twitter eine bessere Kooperationsgrundlage in den Raum. Passend dazu teilt Matt Navarra einen weiteren Screenshot, der die Kooperations- und Team Settings im neuen Business-Bereich abbildet:

Um die neuen Features nutzen zu können, müssen sich Account-Inhaber:innen mit ihren Business-Informationen anmelden. Auch Personen, die bereits Zugang zum Ads Account haben, müssen vor der Nutzung der neuen Business Settings neu eingeladen werden.

Nachdem die Social-Plattform Usern mit dem globalen Roll-out der Professional Accounts und dem Test einer „Co-Autor“-Funktion wie bei Instagram mehr Optionen zur Kooperation und Business-Optimierung geliefert hat, kommen nun neue Funktionen für die Advertiser auf der Plattform hinzu. Diese erinnern etwas an die Möglichkeiten, die Meta im Facebook Ads Manager bietet. Sie dürften Werbetreibenden jedoch langfristig zugutekommen; und könnten auch die Werbeeinnahmen von Twitter ankurbeln. Im vergangenen Jahr konnte Twitter mit Ads 1,41 Milliarden US-Dollar einnehmen – 22 Prozent mehr als noch 2020. Dazu erklärte CEO Parag Agrawal:

Our strong 2021 performance positions us to improve execution and deliver on our 2023 goals. We are more focused and better organized to deliver improved personalization and selection for our audience, partners, and advertisers.

Personalisierung im Web – Personalisierte Inhalte und Produktempfehlungen für optimale Benutzererlebnisse

Du möchtest die User Journey komfortabler gestalten und somit die Zufriedenheit deiner Kund:innen steigern? Dann darfst du dir die Insights aus diesem Whitepaper nicht entgehen lassen!

Jetzt kostenlos downloaden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*