Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Endlich auch bei Twitter: Professional Accounts für alle

Endlich auch bei Twitter: Professional Accounts für alle

Kathrin Pfeiffer | 31.03.22

Du willst als erstes Zugriff auf neue Twitter Features haben? Dann sind Professional Accounts perfekt für dich: Hier kannst du nachlesen, wie du sie erstellst und richtig nutzt.

Nachdem Twitter in letzter Zeit mit professionellen Accounts experimentiert hat, erobern diese die Plattform nun für alle User weltweit. Instagram und Co. hatten diese Option schon seit längerem angeboten, jetzt folgt also das ganze Programm – Monetarisierung, Analytics und Werbemaßnahmen – auch für alle Twitter User. Auf der Website wird das Design wie folgt angeteasert:

© Twitter

Welche Vorteile bietet ein professioneller Account?

Unternehmen, Marken, Creator und Publisher können ihre Reichweite mithilfe von Professional Accounts stärken und ausbauen. Dabei wird diesen Account-Arten Zugang zu außerordentlichen Tools erlaubt, die „normale“ Twitter User nicht zur Verfügung haben. Eines dieser besonderen Tools bei Twitter ist Quick Promote, welches Zugang zum Werbe-Ökosystem auf Twitter liefert. Außerdem kommen in-App-Neuerungen, wie Twitter-Shopping, bei Professional Accounts an, bevor sie die breite Masse erreichen. Der Name kommt übrigens nicht von irgendwoher, denn es gibt einige Anforderungen, die man für die Erstellung eines solchen Accounts erfüllen muss.

Was brauche ich für einen professionellen Account?

Um einen bestehenden Account upzugraden, musst du ein vollständiges Profil inklusive Account-Name, Biografie und Profilbild vorweisen. Damit soll Identitätsdiebstahl ausgeschlossen werden. Schlechte Nachricht an alle, die einen Account für ihr Haustier haben: Dieser wird vermutlich kein Upgrade erhalten können, denn Profile von Tieren und fiktionalen Charakteren sind nicht qualifiziert für diese Art von Accounts. Dasselbe gilt für Parodie- und Fan Accounts. Einzig, wenn ein Tier oder Charakter unmittelbar mit einer Brand oder Organisation verbunden ist, werden Ausnahmen zugelassen. Darüber hinaus darfst du nicht auffällig geworden sein, was Verstöße gegen Datenschutz und Verhaltensregeln angeht.

Nach jetzigem Stand der Dinge ist die Erstellung eines professionellen Accounts kostenlos. Außerdem können aktuell nur bereits bestehende Accounts in professionelle Accounts upgegradet werden. Auch kannst du das Upgrade in einen professionellen Account – genau wie bei Instagram – rückgängig machen, indem du dein Profil bearbeitest. Hier kannst du eventuelle Neuerungen live auf Twitter verfolgen:


Outstanding Content Experiences

KI hilft dabei, aus Daten automatisierten Content zu generieren. Retresco hilft dir, das umzusetzen. Denn das automatisierte Verstehen und Generieren von Text gestaltet interne Prozesse effizienter, optimiert die Kommunikation mit Kund:innen und eröffnet neue Geschäftsfelder.

Jetzt kostenlos downloaden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*