Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Neuer Sticker in den Instagram Stories fordert zur Subscription auf

Neuer Sticker in den Instagram Stories fordert zur Subscription auf

Aniko Milz | 28.02.22

Subscribe, please: Ein neuer Sticker könnte Follower schon bald dazu auffordern, Creator zu abonnieren, um exklusiven Content zu sehen. Doch noch nicht alle Creator haben überhaupt Zugriff auf die neue Subscription-Funktion.

Seit Ende Januar 2022 stehen einer kleinen Gruppe US-amerikanischer User Subscriptions bei Instagram zur Verfügung. Das heißt, sie können den Usern, die „subscriben“, exklusive Inhalte bereitstellen, für die diese monatlich zahlen. Damit sind Creator nicht mehr von Brand Deals oder Ausschüttungen über Ads abhängig, sondern könnten direkt mit ihrer Community ein recht zuverlässiges Einkommen generieren. Die Funktion wird seit November 2021 vorbereitet. Nun könnte bald die nächste Ergänzung für Subscriptions gelauncht werden.

Subscribe! Neuer Sticker in den Stories

Der Social-Media-Experte Alessandro Paluzzi entdeckte versteckt im Code der App einen Hinweis darauf, dass bald ein Subscription-Sticker für die Instagram Stories gelauncht werden könnte.


Den neuen Sticker, der noch nicht ausgerollt ist, aber bereits recht weit entwickelt aussieht, könnten User dafür nutzen, Follower zu Subscribern zu machen. Mit einem Aufruf in den Stories würden sie ihre Follower auf die Möglichkeit, ihren Content zu abonnieren, aufmerksam machen und direkt zur Anmeldung weiterleiten. Wird der Sticker clever genutzt, könnten also schnell zahlende Mitglieder für den eigenen „Club“ gewonnen werden.

Wird sich der Mehraufwand für Creator bezahlt machen?

Während das neue Feature eine Chance für Creator bedeutet, ihren Content regelmäßig zu monetarisieren und so ein sichereres Einkommen zu generieren, bleibt abzuwarten, wie sich die Subscriptions auf andere Inhalte in der App auswirken. Schließlich werden Subscriber exklusive Inhalte erwarten, doch die „normalen“ Follower müssen auch weiterhin bespaßt werden. Das heißt, für Creator könnte die Einführung der Subscriptions einiges an zusätzlicher Arbeit bedeuten. Ob sich diese bezahlt macht oder die Creator lieber auf altbekannte Einnahmequellen zurückgreifen, wird sich zeigen, sobald die Subscriptions auf Instagram breiter ausgerollt werden.

E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt E-Book sichern!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*