Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Step-by-Step: So erstellst du Branded Content auf TikTok

Step-by-Step: So erstellst du Branded Content auf TikTok

Caroline Immer | 05.11.21

TikTok hat einen neuen Guide zur Erstellung von Branded Content herausgebracht. Welche Videos die Plattform für den Start empfiehlt und wie Businesses ihren Content zusätzlichen boosten können, erklären wir dir im Artikel.

Unternehmen, die sich eine Präsenz auf TikTok aufbauen wollen, wissen oftmals nicht genau, wo sie anfangen sollen. Traditionelle Werbekonzepte funktionieren auf der Social-Plattform meist weniger gut als Ads, die sich TikToks eigenem Stil anpassen. Um Brands den Start zu erleichtern, hat die Plattform nun einen ausführlichen Step-by-Step-Guide herausgebracht. In diesem gibt TikTok Unternehmen Tipps, welche Videos sie in ihren ersten Schritten auf der Plattform herausbringen und wie genau diese aufgebaut sein sollten.

Wer die Sichtbarkeit seiner Videos zusätzlich boosten will, kann TikToks neue Promote-Funktion verwenden. Mit dieser können Unternehmen reguläre TikToks in Ads umwandeln, wodurch mehr Views, Follower und Websitebesuche erreicht werden können. Welche drei Videos TikTok Businesses für den Start empfiehlt und wie du das Promote Feature aktivieren kannst, verraten wir dir im Folgenden.

Storytelling zum Start

Um einen gelungenen Start auf der Plattform hinzulegen, bietet es sich laut TikTok an, den Usern zunächst ein paar Hintergrundinformationen zum Unternehmen zu bieten. Dies kann in Form eines First-Person-Story-Videos geschehen, in welchem etwas zum Unternehmen und dem Produkt erzählt sowie ein Blick hinter die Kulissen gegeben wird. Dabei können Brands sich auf die folgenden drei Fragen konzentrieren: Welche Motivation steckte hinter der Gründung des Unternehmens? Für welche Bedürfnisse und Probleme von Kund:innen bietet das Unternehmen eine Lösung? Und: Was passiert hinter den Kulissen?

© TikTok

Produktvorstellung in 15 Sekunden

Als weitere Videoidee schlägt TikTok eine kurze, aber genaue Vorstellung des Produkts vor. Hierbei wird das Produkt selbst sowie dessen Verwendung aus verschiedenen Perspektiven gezeigt. Für die Vorstellung berechnet TikTok zwei bis sieben Sekunden pro Shot und maximal 19 Sekunden für das gesamte Video. Unternehmen sollten sich hierbei darauf konzentrieren, zu zeigen, welche Eigenschaften das Produkt ausmachen und auf welche Kund:innenbedürfnisse es eingeht.

© TikTok

Kund:innenerfahrung zur Vertrauensstärkung zeigen

Um das Vertrauen in die Brand und das Produkt zu steigern, können Unternehmen zusätzlich ein Customer’s Story Video erstellen. Hierbei werden Kund:innen selbst darum gebeten, das Produkt und dessen Nutzung vorzustellen sowie zu erklären, welchen Wert das Produkt den Käufer:innen bietet. Auch hier schlägt TikTok eine Länge von gerade einmal 13 Sekunden vor.

© TikTok

Insgesamt empfiehlt TikTok, Branded Content möglichst kurz zu halten: Mehr als 30 Sekunden sollten es nicht werden. Darüber hinaus sollte jedes Video Ton enthalten, entweder in Form von Musik, einem Voiceover oder einer direkten Ansprache.

Um mehr TikTok User zu erreichen, können Brands das Promote Feature nutzen. Dieses lässt sich über die Einstellungen des jeweiligen Videos aktivieren. Alternativ können Unternehmen auch über die Business Suite oder Creator Tools auf die Funktion zugreifen. Als Ziel der Kampagne können Brands zwischen mehr Videoansichten, mehr Website-Besuchen und mehr Followern auswählen. Anschließend muss nur noch die Zielgruppe, das Budget und die Länge der Promotion ausgewählt werden.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*

Über 30.000 Abonnenten können nicht irren. Melde dich jetzt zu unserem NEWSLETTER an: