Influencer Marketing Stats für 2020 | OnlineMarketing.de
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
89 Prozent Effektivität: Der Status quo des Influencer Marketing
© Mateus Campos Felipe - Unsplash

89 Prozent Effektivität: Der Status quo des Influencer Marketing

Nadine von Piechowski | 02.02.21

Eine Studie der Agentur SocialPubi zeigt, dass Influencer Marketing nach wie vor effektiv und bei vielen Marketern populär ist. Dabei lassen Brands Creatorn bei der Content-Produktion häufig freie Hand.

Trends in sozialen Netzwerken sind schnelllebig: Kaum sind sie da, schon sind die wieder weg. Was auf Social-Media-Plattformen allerdings Bestand hat, sind die Influencer und damit auch das Influencer Marketing. Eine Untersuchung von SocialPubli zeigt, dass knapp die Hälfte aller befragten Unternehmen (49,2 Prozent) mindestens zehn Prozent ihres Werbebudgets für die Zusammenarbeit mit Creatorn und Co. einplant. Die Investitionen scheinen sich zu lohnen. Denn ganze 89 Prozent der Brands gaben an, das Influencer Marketing als äußerst effektiv zu empfinden.

Fast 90 Prozent der befragten Unternehmen schätzen das Influencer Marketing als effektiv ein, © SocialPubli

Mehr Markenbekanntheit durch Kooperationen

Im Rahmen der Studie gab ein Großteil der befragten Brands an, Influencer-Kooperationen hauptsächlich einzugehen, um die Brand Awareness zu steigern (58,5 Prozent). 49,3 Prozent nannten Engagement als Ziel der Influencer-Kampagne. Auf dem dritten Platz landete das Erreichen neuer Zielgruppen als Bestreben hinter einer Kooperation. Dabei wenden sich viele Brands hauptsächlich an Influencer, die auf Instagram unterwegs sind. 95,8 Prozent gaben an, dass Facebooks Social App ihr favorisierter Kanal für eine Influencer-Kampagne ist. Die relativ junge App TikTok landete mit gut 33 Prozent bereits auf Platz vier und hängt damit Social-Media-Veteran Twitter ab (21,5 Prozent).

Instagram ist die beliebteste Plattform bei Marketern, © SocialPubli

Dabei ist das Story-Format mit einem Swipe-up Link am beliebtesten. 47 Prozent der Befragten gaben an, dass sie Stories in Bezug auf ihr Influencer Marketing anderen Instagram Features gegenüber bevorzugen.

Influencer Marketing 2021: Was planen Brands für die kommenden Monate?

Die positiven Erfahrungen, die viele der befragten Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit Influencern gemacht haben, führten dazu, dass diese das Influencer Marketing auch 2021 vorantreiben wollen. So gaben 55,3 Prozent an, vermehrt Kooperationen mit Creatorn in diesem Jahr umsetzten zu wollen. Ferner ergab die Untersuchung, dass neben Instagram künftig auch TikTok ein beliebter Kanal für diese Zusammenarbeit sein dürfte.

Über die Hälfte der Befragte wollen da Influencer Marketing 2021 vorantreiben , © SocialPubli

Die gesamte Studie mit Insight zur bevorzugten Account-Größe von Unternehmen und Informationen zur Auswirkung von Covid-19 auf das Influencer Marketing 2020 findest du hier.

Tony am 03.02.2021 um 02:27 Uhr

„Denn ganze 89 Prozent der Brands gaben an, das Influencer Marketing als äußerst effektiv zu empfinden.“

89 % aller VW Händler gaben an, VW als sehr empfehlenswerte Automarke zu empfinden.

Antworten
Tilo am 03.02.2021 um 09:23 Uhr

89% aller Biertrinker gaben an, dass sie gerne Bier trinken.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*