Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Vorlage für Instagram? Snapchat launcht Shared Stories

Vorlage für Instagram? Snapchat launcht Shared Stories

Caroline Immer | 30.05.22

Mit den neuen Shared Stories bringt Snapchat ein Feature für kollaborativen Content heraus, das auch anderen Plattformen als Inspiration dienen könnte.

Bislang konnten Snapchat User mit der Custom-Stories-Funktion Freund:innen dazu einladen, ihre Stories anzusehen und selbst Inhalte beizutragen. Die Shared Stories, eine neue Version des Features, ermöglichen es nun, dass eingeladene Freund:innen auch ihre eigenen Kontakte hinzufügen können. Die Anzeigedauer für die Shared Stories beträgt wie bei den regulären Stories 24 Stunden.


Tools für mehr Sicherheit in den Shared Stories

Im Gegensatz zur vorherigen Version wird es in den Shared Stories keine Chat-Funktion geben. Dafür hat Snapchat eine Reihe an Sicherheitsmaßnahmen für die Content-Moderation eingeführt:

Content is moderated with care, using a combination of automatic language detection and new community review tools that empower Snapchatters to play an active role in keeping Snaps in Shared Stories safe and fun. 

Wer einer Shared Story mit einem blockierten Kontakt beitritt, wird per Benachrichtigung informiert. Nutzer:innen können dann entscheiden, ob sie der Story dennoch beitreten wollen oder diese lieber wieder verlassen möchten.

Ziehen Instagram und Co. nach?

Die Shared Stories könnten auf Snapchat zu mehr Content-Kreation und Engagement führen. Kollaborativer Content ist spätestens seit TikTok ein wichtiger Bestandteil der Social-Media-Landschaft, so dass es fast schon verwundert, dass etwa Instagram aktuell erstmals Video-Reactions für Reels testet – ein Feature, das sich auf TikTok längst etabliert hat.

Stattdessen setzte Instagram den Trend der kollaborativen Inhalte bislang beispielsweise mit dem Co-Autor-Feature um, welches auch Twitter aufgriff. Darüber hinaus arbeitet die Plattform an Boards, einer Art kollaborativen Designprojekt. Dass auch Instagram und Co. früher oder später ein den Shared Stories ähnelndes Feature herausbringen, ist darüber hinaus nicht unwahrscheinlich. Es bleibt abzuwarten, ob auch User anderer Plattformen bald gemeinsam mit ihren Freund:innen und deren Kontakten Stories und anderen Content erstellen können.

E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt E-Book sichern!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*

Über 30.000 Abonnenten können nicht irren. Melde dich jetzt zu unserem NEWSLETTER an: