Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Reels eifert TikTok nach: Neue Features für die Aufholjagd

Reels eifert TikTok nach: Neue Features für die Aufholjagd

Aniko Milz | 17.12.20

Instagram Reels testet derzeit neue Funktionen. Damit steht das Format der Hype App TikTok bald technisch in nichts mehr nach.

Instagrams neueste Funktion Reels hat seit der Einführung im Sommer eine starke Präsenz in der App aufgebaut. Mit stetig neuen Erweiterungen und Features versucht Instagram das Video-Format stark nach vorne zu treiben. Dazu zählt auch die Veränderung des Menüs der App, in dem seit einiger Zeit ein eigener Reels Tab zu finden ist. Um die User weiterhin zu überzeugen und an der Konkurrenz TikTok vorbeizuziehen, führt Instagram nun weitere kreative Features ein. Social-Media-Experte Matt Navarra teilte Screenshots der neuen Möglichkeiten auf Twitter.


Er entdeckte die Audio Mix und Voice Over Features in einem Teststadium. Alexandru Voica, Technology Communications Manager bei Instagram, bestätigte den Test unter Navarras Tweet. Mit der ersten Funktion wird es Usern ermöglicht, zusätzliche Audio Clips – egal, ob Musik oder Gesprochenes – in ihre Reels einzubinden. Dabei wird den Nutzenden auch eine Lautstärkeregelung geboten, um ihren Clip zusätzlich zu bearbeiten. In Reels würden demnach zwei neue Symbole erscheinen, über die die User auf die neuen Funktionen zugreifen können. Da TikTok über die gleiche Funktionalität verfügt, ist es kein Wunder, dass Reels der direkten Konkurrenz hier in nichts nachstehen möchte.

Neues Branding bei Reels – wie bei TikTok

Auch mit einer weiteren Neuerungen kopiert Instagram TikTok. Wer sich schon einige Reels angeguckt hat, wird bemerkt haben, dass ein Großteil des Contents von TikTok kommt und in der Instagram App einfach hochgeladen wurde. Erkennbar ist dies an dem TikTok-Logo, das als Branding in der unteren rechten Ecke der Videos zu sehen ist. Dem setzt Instagram nun einen Reels-Schriftzug in der oberen linken Ecke entgegen, wie Matt Navarra in einem anderen Screenshot teilt.


Für Creator dürfte das Format immer interessanter werden. Schließlich bietet es seit Kurzem auch die Möglichkeit, Business Partner mit Branded Content Tags zu markieren und die Clips so für sich zu monetarisieren. Hinsichtlich der Monetarisierungsmaßnahmen ist Instagram damit der Konkurrenz TikTok voraus. Wenn bisher noch einige kreative Bearbeitungs-Tools fehlten, ist Instagram hier dabei, bald mit TikTok gleichzuziehen. Wofür sich Creator und die Audience letztendlich entscheiden, bleibt abzuwarten.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*