Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Pinterest bringt Holiday Gift Guide und ein Upgrade der CTR heraus
© Pinterest

Pinterest bringt Holiday Gift Guide und ein Upgrade der CTR heraus

Caroline Immer | 11.11.20

Pinterest bereitet sich auf die Feiertage vor: User können ab sofort einen Holiday Gift Guide abrufen und sich von einer Vielfalt ausgewählter Pins inspirieren lassen. Darüber hinaus hat Pinterest die Entwicklung eines verbesserten Messwertes bekanntgegeben.

Neuigkeiten bei Pinterest: Die Plattform hat passend zur immer näher rückenden Festtagssaison einen Holiday Gift Guide herausgebracht. Dafür wurde es auch höchste Zeit, denn Pinterest User haben dieses Jahr schon sehr früh begonnen, nach Geschenkideen zu suchen. Bereits im April konnte ein Anstieg von 77 Prozent der Suchen zum Thema Festtage verzeichnet werden. So wurde etwa nach „Christmas gift ideas“ drei mal häufiger als im April 2019 gesucht.

Um das Feiertags-Shopping nicht nur für User, sondern auch für Retailer zu optimieren, hat Pinterest Ende Oktober eine ganze Reihe neuer Features, unter anderem einen neuen Shopping Tab, angekündigt. Nun hat die Plattform über den Pinterest Engineering Blog erklärt, wie ein Messwert entwickelt wurde, um User Engagement zu analysieren. Denn sich nur auf die CTR zu verlassen, sei laut Pinterest aus mehreren Gründen keine gute Idee.

Für alle ein passendes Geschenk: Der Pinterest Shop Gift Guide bietet Inspiration

Im Pinterest Shop Gift Guide finden User eine Vielfalt von zusammengestellten Produkten, welche entweder direkt gekauft werden, oder einfach als Inspiration dienen können. Der Gift Guide ist bis zum 21. Dezember verfügbar. Die Geschenkideen hat Pinterest in verschiedene beliebte Kategorien, wie zum Beispiel „Spend small, give big“ oder „The beauty enthusiast“ unterteilt. Unter diesem Link ist eine Übersicht aller Pin Collections zu finden.

© Pinterest

Bei der Auswahl der verlinkten Produkte wurde darüber hinaus besonders auf die Auswahl unterstützenswerter Brands geachtet. Aya Kanai, Head of Editorial Partnerships, erklärt:

At Pinterest people come to us with a question, ready to explore, be inspired and find their answer. The holiday gift season is basically one giant question! What to get your loved ones (plus a little something for yourself) can be such a puzzle. The latest edit of the Pinterest Shop features hundreds of  items from a combination of small businesses, Black-owned brands and sustainable products. Inspired gifting this season means supporting meaningful brands and businesses where consumers can feel their purchases matter.

Eine bessere Click-Through-Rate

Die Plattform identifiziert vier Probleme mit der Click-Through-Rate, welche laut Pinterest zwar aufschlussreich sein kann, aber nicht der Schlüssel zum User Engagement sei. So würden zum einen Posts, welche höher auf einer Seite positioniert sind, unabhängig vom Inhalt häufiger angeklickt werden. Außerdem führe eine Fokussierung auf die CTR oftmals zur Anwendung von Clickbait. Das dritte Problem sei, dass die CTR andere Signale der User, wie das Merken oder Ausblenden von Pins, ignoriere. Zu guter Letzt hätten manche Ads ein anderes Ziel, als angeklickt zu werden, wie etwa die Brand Awareness aufzubauen.

Um diesen Problemen etwas geschickter zu begegnen, hat Pinterest einen neuen Messwert entwickelt, welcher neben der CTR auch andere Faktoren mit einbezieht – zum Beispiel, wie oft ein Pin gemerkt oder ausgeblendet wird. Darüber hinaus soll auch der Position Bias mitbedacht werden. Der neue Messwert reflektiere laut Pinterest das User Engagement besser, wie in der folgenden Grafik erklärt wird.

Image for post
© Pinterest

Effizientere und effektivere Abläufe im Unternehmen! Wie du dies mittels Workflow-Management und der Anwendung, eines auf dieses ausgelegten Systems erreichst, erfährst du in dem kostenlosen Whitepaper.

Jetzt herunterladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*