Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Großes Messaging Update bei Instagram: Die DMs bekommen ein Make-over

Großes Messaging Update bei Instagram: Die DMs bekommen ein Make-over

Aniko Milz | 01.04.22

Nach WhatsApp und dem Facebook Messenger zieht nun Instagram nach: Die Direktnachrichten in der App werden geupdated und auch die Experience bei eingehenden Nachrichten wird angepasst.

Messaging sollte eines der Kernthemen des Jahres 2022 für Meta sein. Und das Unternehmen hält sich bisher an den Neujahresvorsatz. Denn nachdem erst kürzlich neue Features für den Facebook Messenger und WhatsApp gelauncht wurden, erhält nun auch Instagram ein Update in Sachen „Chat“. Dazu gehören Quick Sharing, Musik-Previews, neue Chat Themes und einiges mehr.

Für mehr Flow und weniger Unterbrechungen: Neue DM Features im Feed

Die ersten Features sollen vor allem dafür sorgen, dass die Experience der User nicht unterbrochen wird. Denn gerade das Beantworten von eingehenden Nachrichten und das Verschicken von Feed Posts kann das Swipen unterbrechen und vor allem dafür sorgen, dass man den derzeitigen Platz im Feed verliert. Daher führt Instagram nun drei neue Funktionen ein.

© Instagram

Antworten beim Browsen: Wer gerade durch den Feed swiped und dabei eine Nachricht erhält, musste bisher in den Posteingang gehen, um dort die Nachricht zu beantworten. Dies unterbricht das Erlebnis in der App. Um das zu vermeiden, können eingehende Nachrichten ab sofort direkt in der In-App-Benachrichtung beantwortet werden.

Schnell an Freund:innen senden: Wenn User einen Feed Post teilen möchten, geht dies ab sofort ganz einfach, indem sie den Share Button klicken und halten. Daraufhin erscheint eine Auswahl an engen Freund:innen, an die der Feed Post mit einem Klick verschickt werden kann.

Sehen, wer online ist: Die „Active Now“-Anzeige über den DMs kann dazu anregen, mit Bekannten Kontakt aufzunehmen, mit denen man vielleicht nicht so regelmäßig schreibt. Denn dort werden diejenigen angezeigt, die gerade online sind und dementsprechend eventuell Zeit zum Schreiben haben.

News für Direktnachrichten auf Instagram

Auch in den Chats selbst soll sich einiges ändern. Es kommen neue Funktion und neue Chat Themes.

© Instagram

Play, Pause, Re-Play: Instagram User können ab sofort Musik in ihren Nachrichten teilen. Möglich gemacht wird das über die Integration von Apple Music, Amazon Music und bald auch Spotify. Songs können als 30-sekündige Vorschau geteilt werden.

Lautlose Nachrichten schicken: Du weißt, dass deine Freundin gerade schläft oder dass dein Freund gerade ein wichtiges Meeting hat, möchtest aber trotzdem unbedingt einen Gedanken teilen? Wenn du @silent in deiner Nachricht einfügst, bekommt der oder die andere keine Benachrichtigung und wird somit nicht gestört.

Neues Chat Theme: „Keep it on the lo-fi“, schreibt Instagram über das neue Chat Theme, das eine intimere Stimmung hervorrufen soll.

Umfragen in Group Chats: Im Messenger war die Funktion, die nun auch in den Direktnachrichten eingeführt wird, laut Instagram bereits sehr beliebt. Ab sofort können User in ihren Gruppen-Chats Umfragen starten.

Instagram Chef Adam Mosseri teilte in einem kurzen Video eine Übersicht über die neuen Funktionen.


E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt E-Book sichern!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*