Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram testet neue Designs: Wo sollen der Reels und der Shopping Tab hin?
© Luke van Zyl - Unsplash

Instagram testet neue Designs: Wo sollen der Reels und der Shopping Tab hin?

Aniko Milz | 11.09.20

Mit der Einführung des Reels und des Shopping Tabs steht Instagram vor einer Entscheidung: Wo sollen die Buttons hin und welche anderen müssen dafür weichen?

Derzeit arbeitet Instagram daran, zwei neue Tabs in das Design der App einzuarbeiten. Den Shopping Tab führte Instagram bereits im Juni ein und ersetzte damit den Aktivitäten-Tab in der unteren Navigationsleiste. Nun soll auch der Reels Tab integriert werden. Bei Usern in Indien ersetzt der neue Button den Explore Tab. Doch wie Adam Mosseri, der CEO von Instagram, gegenüber The Verge erklärt, werden derzeit drei verschiedene Varianten getestet, um herauszufinden, wo die Tabs sich am natürlichsten einfügen.

So überladen wie Facebook?

Das Problem besteht darin, dass in der Navigationsleiste nicht wirklich Platz für einen weiteren Button ist. Am oberen rechten oder linken Rand gibt es die Möglichkeit, Buttons zu ergänzen. Doch als App, die sich einer simplen Ästhetik verschrieben hat, könnte es schwierig werden, die Experience für User nicht zu überladen. Selbst Mutterunternehmen Facebook versucht derzeit, mit einem simpleren Design aufzuwarten. Doch bei den zig verschiedenen Funktionen, die auf der Plattform vertreten sind, wirkt diese trotz neuem Design überfüllt.

Drei verschiedene Design-Vorschläge

Instagram hat mit Stories, Live Videos, IGTV, Shopping und nun auch Reels viele Funktionen ergänzt, die im Ursprungsdesign der App nicht bedacht wurden. Die zwei neuesten Funktionen suchen noch ihren Platz. Der Shopping Tab sollte den Aktivitäten-Tab ersetzen. Dieser wurde dafür auf der Profilseite in die obere rechte Ecke gesetzt. Reels kommt derweil an die Stelle des Explore Feeds in der Navigationsleiste. Der Explore Tab wandert dafür in die obere rechte Ecke des Feeds, neben die Inbox. Doch es werden noch andere Designs getestet. In einer Version wandern Aktivitäten- und Explore Tab neben die Inbox. In einer weiteren ersetzt der Reels Tab den Compose Tab, also den Button, über den neue Feed Posts erstellt werden. Dieser würde dafür im linken oberen Rand neben dem Instagram Logo erscheinen. In einem dritten Test drängen sich Reels und Shopping Tab dort, wo zuvor der Compose Tab war, so dass in der Navigationsleiste sechs Buttons wären.

Drei verschiedene Design-Vorschläge, © The Verge

Egal für welches Design Instagram sich letztendlich entscheidet, mit Gegenwind ist zu rechnen. Ähnlich wie nach dem Redesign des Logos wird es auch hier User geben, die ihre gewohnte Erfahrung nicht aufgeben möchten. Doch die neuen Buttons weisen in die Richtung, in die Instagram in Zukunft gehen möchte. Und das bedeutet einen noch stärkeren Fokus auf Kurzvideos und Social Commerce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*