Social Media Marketing

Tschüss, Herzchen: Instagram testet den Shop Tab in der Navigationsleiste

Nachdem der neue Shop Tab bereits im Mai angekündigt wurde, wird er nun weltweit getestet. Wird Instagram damit endgültig zu einer Shopping-Plattform?

© Instagram

Der Shop Tab für Instagram kommt – zumindest für eine kleine User-Gruppe. Denn das Social-Media-Unternehmen verkündete laut dem Online-Magazin TechCrunch, dass das neue Icon in der unteren Navigationsleiste weltweit mit einigen Nutzenden getestet wird. Im Mai dieses Jahres stellte Instagram den Shop Tab erstmals vor. Mit dem Test scheint das soziale Netzwerk einen weiteren Schritt in Richtung E-Commerce-Plattform zu machen.

Instagram 'Shops' tab
Der Shop Tab ersetzt in der Navigationsleiste das Herz-Icon (Activity Tab), © Instagram

Shop Tab statt Herz-Icon: Einfachere Shopping-Optionen bei Instagram

Klickt ein User, der bereits über den Shop Tab verfügt, auf das neue Einkaufs-Icon, listet Instagram alle Posts mit einem Shopping Tag auf. Allerdings nur, wenn diese von einer verifizierten und geprüften Brand hochgeladen wurde. Künftig sollen unter dem Tab aber noch weitere Shopping Features verfügbar sein. Wie diese aussehen, ist noch nicht endgültig klar.

Der neue Tab ersetzt in der Navigationsleiste das Herz-Icon. Dieses wandert bei der Test-Gruppe aus dem unteren Menü in den oberen Balken – direkt neben das Papierflieger-Icon, mit dem die Nutzenden ihre Direct Messages aufrufen können.


ChannelAdvisor - International verkaufen Es wird für Händler und Markenhersteller immer wichtiger, auch am internationalen Markt zu bestehen. E-Commerce-Experten zeigen dir in diesem Whitepaper, wie dein Unternehmen auch global erfolgreich sein kann.

Jetzt kostenlos herunterladen


E-Commerce statt authentischem Foto-Content?

Dass Facebook auf Instagram die Shopping-Möglichkeiten ausbauen will, ist bekannt. Schließlich launchte der Social-Media-Konzern erst Anfang des Jahres zahlreiche Tools und Feature, mit denen der E-Commerce in den sozialen Netzwerken revolutioniert werden könnte. Der jetzige Test des Shop Tabs könnte der Startschuss für die Entwicklung Instagrams von einer privaten Fotoplattform zu einem lukrativen E-Commerce- und Marketing-Kanal sein. Der nächste logische Schritt wäre demnach die Entwicklung und Implementierung von Facebook Pay. Damit könnte das Shoppen in der App für User noch einfacher vonstattengehen.

Wie lange der Test läuft und wann Instagram das Feature für alle User ausgerollt, ist noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.