Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram arbeitet an einer neuen Media-Kit-Option
© Alex193A, Savira von Savira via Canva

Instagram arbeitet an einer neuen Media-Kit-Option

Larissa Ceccio | 15.09.22

Ein Media Kit ist quasi das Aushängeschild für Creator in der heutigen Digitalwelt. Instagrams Pläne, ein solches direkt auf der Plattform präsentieren zu können, dürfte ein starkes Argument für Creator sein, dort aktiv Inhalte zu posten.

Im Konkurrenzkampf um die besten und relevantesten Creator testet Instagram derzeit eine neue Media-Kit-Option. Denn Meta weiß, dass (populäre) Creator die mitunter wichtigste Prämisse für Social-Plattformen sind und möchte ihnen daher Argumente liefern, vermehrt auf Instagram oder Facebook statt TikTok Inhalte zu posten. Neben dem Plan, ein Spenden-Tool namens „Gits“, mit dem User favorisierte Reels-Ersteller:innen monetär fördern können, dürfte eine Media-Kit-Option auf dieses Ziel einzahlen. Denn Creator können so einfach und schnell präsentieren, warum eine Zusammenarbeit mit ihnen lohnend ist – und so effektiver potenzielle Werbepartner:innenschaften knüpfen.

Der Reverse Engineer und App-Forscher Alessandro Paluzzi hat kürzlich entdeckt, dass Instagram an genau einer solchen Media-Kit-Option arbeitet.

Die Screenshots seines Tweets zeigen, dass Creator auf Instagram im Media Kit ihre besten Posts, die Accounts von Kooperationspartner:innen und Insights sowie eine Biografie beifügen können.

Offizielle interne Tests des Instagram Media Kits

Sidney Bradley, Autorin bei Business Insider, twitterte zudem, dass laut einer Meta-Sprecher:in Instagram einen internen Prototypen des Media Kits testet,  jedoch derzeit noch keine externen Versuche durchführt.

Instagram liefert neue Möglichkeiten bei der Suche nach passenden Kooperationspartner:innen

Ähnliche Funktionen liefert auch Metas Creator Marketplace à la TikTok; jedoch können Nutzer:innen hier nicht direkt Einfluss auf ihre Darstellung nehmen. Der Vorteil des Creator Marketplace ist, dass Brands über dieses Tool kooperative Kampagnenprozesse gemeinsam mit den ausgewählten Partner:innen verwalten können, einschließlich Details wie gewünschte Leistungen, Vergütung und weitere Informationen, die im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Creatorn wichtig sind. Allerdings laufen die Tests aktuell nur per Invite-only-Prinzip.

Doch um potenziellen Kooperationspartner:innen schnell und unkompliziert von sich überzeugen zu können, eignet sich ein Media Kit eher. Denn Brands können bei der Suche nach passenden Creatorn selbstständig auf das Media Kit im Instagram-Profil zugreifen und sich bereits ohne bestehende Anfrage von einer der beiden Seiten ein Bild verschaffen. Und das ist eine Win-win-Situation für beide Parteien: Creator können mit einem eindrucksvollen Media Kit einerseits auch ohne aktives Zutun höhere Chancen auf mehr Kooperationsanfragen erwarten und Brands können andererseits ohne eine Anfrage stellen zu müssen, Einblick in die Tätigkeiten und Erfolge des jeweiligen Creators erhalten.

Es ist so weit: Unser populäres Digital-Event bekommt die ganz große Bühne. Mit dem Digital Bash – Main Event erwartet dich am 12.10.2022 von 9 bis 18 Uhr eine hybride Konferenz mit einem hochkarätigen Programm💥 2 Bühnen, 40 Speaker, über 600 Minuten Content, 10+ Masterclasses, Networking, Stadiontour und vieles mehr…

Ob online oder live vor Ort – du entscheidest.

Jetzt anmelden!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*