Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram DMs: Das sind die Geheimtipps vom CEO
© Canva, Adam Mosseri - Instagram

Instagram DMs: Das sind die Geheimtipps vom CEO

Aniko Milz | 11.05.21

Nutzt du die Instagram DMs? In einem kurzen Video stellte der CEO Adam Mosseri einige Funktionen vor, die einige User noch nicht kennen dürften.

Die Instagram DMs sind ähnlich wie Facebooks Messenger oder WhatsApp zu einem beliebten Kommunikationskanal für viele geworden. In ihnen gibt es einige Funktionen, derer sich die User teilweise gar nicht bewusst sind. Aus diesem Grund hat Instagrams CEO Adam Mosseri ein Video erstellt, in dem er auf diese Features eingeht. Er behandelt darin das Anfragenpostfach, die Option, Nachrichten als ungelesen zu markieren, den Vanish Mode und einige Sicherheitseinstellungen.


Check deine Nachrichtenanfragen

Zwar können dir, je nach deinen Einstellungen, alle Accounts auf Instagram eine Nachricht schicken. Jedoch erscheinen die Nachrichten von Accounts, denen du nicht folgst und mit denen du noch nie interagiert hast, woanders als die der anderen Accounts. Letztere findest du ganz einfach über das Papierflieger-Symbol auf deiner Startseite. Die anderen Nachrichten werden in einem Anfragenordner gesammelt. Diesen siehst du in deinem Postfach oben rechts angezeigt. Dort stehen in blauer Schrift die Anzahl deiner Anfragen. In dem Anfragenordner kannst du Nachrichten annehmen und anschließend ganz normal beantworten. Der Rapper T-Pain hatte vor einigen Tagen viel Aufmerksamkeit auf das Feature gelenkt, da er ein Video veröffentlichte, in dem er zugab, nichts von der Funktion gewusst zu haben. In dem Video zeigt er eine Bildschirmaufnahme der Anfragen, die teilweise zwei Jahre zurückliegen und die er nie beantwortet hat.

Nachrichten auf Instagram als ungelesen markieren

Letzte Woche kündigte Instagram an, dass neue Inbox Seen States eingeführt werden. Das bedeutet, dass User nicht wie bisher nur im jeweiligen Chat sehen, dass ihre Nachricht gelesen wurde, sondern dass dies direkt im Postfach ersichtlich ist. Mosseri erklärt im Video nun eine praktische Funktion für alle, die viele Nachrichten bekommen und teilweise nicht die Zeit haben, diese direkt zu beantworten. Wenn du auf einen Chat klickst und gedrückt hältst, erscheint ein kleines Menü, in dem du die Option „als ungelesen markieren“ auswählen kannst. Damit wird dir die Nachricht als ungelesen angezeigt und du findest sie später einfacher wieder. Mosseri gibt außerdem an, dass die Aktion den Gelesen-Status für die andere Seite ändert. Das heißt, du könntest Nachrichten lesen, sie auf ungelesen setzen und für den oder die andere sähe es so aus, als hättest du die Nachricht noch nicht gesehen. Jedoch konnten wir dies mit unseren zwei Instagram Accounts nicht reproduzieren.

Sicherheitseinstellungen: Vanish Mode und Einschränkungen

Das dritte Feature, auf das Mosseri in dem kurzen Video eingeht, ist der Vanish Mode. Diesen hatte Facebook zunächst im Messenger getestet, nun wird er auch bei Instagram ausgerollt. Mosseri kann bereits auf ihn zugreifen und zeigt, wie er funktioniert. Gehe in einen Chat und klicke auf das „i“ in der oberen rechten Ecke. Dort findest du den Punkt „Vanish Mode“, wenn er für dich freigeschaltet ist, und kannst diesen aktivieren. Ab dann werden gelesene Nachrichten gelöscht, sobald der Chat geschlossen wird. Zuguterletzt geht Mosseri auf die Möglichkeiten ein, die User in den Einstellungen haben. Denn dort kann ausgewählt werden, wer dir Nachrichten schicken oder dich zu Gruppen hinzufügen kann.

Kanntest du alle DM Features auf Instagram? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Erfahre jetzt in diesem kostenlosen Whitepaper alles rund um das Product Experience Management: von den Basics über Anforderungen bis hin zur Automatisierung! Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*