Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram: Neues Feature bietet Creatorn und Unternehmen Übersicht zu Story-Erwähnungen
© NeONBRAND - Unsplash

Instagram: Neues Feature bietet Creatorn und Unternehmen Übersicht zu Story-Erwähnungen

Nadine von Piechowski | 24.01.20

Wer erwähnt meinen Account wo? Bisher konnten Instagram User das nur in ihren Benachrichtigungen einsehen. Ein neues Feature macht das Ganze übersichtlicher.

Instagram Stories erfeuern sich nach wie vor großer Beliebtheit. Damit das auch so bleibt, rollt die Social-Media-Plattform regelmäßig neue Features aus, die die Stories noch attraktiver machen. Das Neueste: Es gibt jetzt eine @-Mention-Option. Das verkündete Social-Media-Experte Matt Navarra auf Twitter. Beim Klick auf das At-Zeichen werden dir alle Stories angezeigt, in denen dein Account erwähnt wird. Zuvor bekamen User nur eine Benachrichtigung. Je nach Menge der Erwähnungen wurde dies schnell unübersichtlich. Aber mit dem neuen Feature kann der User seine Mentions auf einen Blick sehen und ganz einfach in der eigenen Storie teilen.

Erwähnung in Instagram Stories: Bisher nur für Business Accounts

Das neue Feature ist bisher nur für Business oder Creator Accounts verfügbar. Das heißt, für Social Media Manager oder Creator ist die @-Mention-Option also eine tolle Möglichkeit, die eigenen Erwähnungen nachzuvollziehen. Denn so können Unternehmen das Feedback von Kunden oder relevante Vermerke schneller entdecken. Für private Nutzer gibt es das Feature allerdings noch nicht. Wann auch normale User mit dem @-Mention-Button in ihren Stories rechnen können, teilte Instagarm nicht mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*