Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Erhebliche Änderungen: Facebook Ads und Posts ab August mobil anders formatiert
Neues Mobile Layout bei Facebook, © Facebook

Erhebliche Änderungen: Facebook Ads und Posts ab August mobil anders formatiert

Niklas Lewanczik | 23.07.19

Ab 19. August werden Ads und Posts im mobilen Newsfeed komprimiert angezeigt, um auf das neue Design einzugehen. Marketer sollten den Wechsel beachten.

Bei der F8 stellte Facebook ein Re-Design für die Plattform vor, das auch mobil zum Tragen kommt. Angepasst an dieses Design wird ab kommendem Monat auch das Layout der mobil ausgespielten Ads verändert. Diese und Posts überhaupt werden weniger Quellentext angeben und eine geringere Höhe aufweisen.

Änderungen bei den mobilen Ads

Für Marketer sind die Änderungen, die Facebook per Blogpost bekanntgab, nicht unerheblich. Denn die Anpassungen, die ab 19. August gelten, könnten auf die Wahrnehmung der Werbung Einfluss nehmen. Zu den Änderungen gehört zum einen, dass statt sieben nur noch drei Zeilen des Quellentextes angezeigt werden. In diesem Bereich muss bei einer Ad also nun komprimiert die zentrale Botschaft stehen; oder etwas, das das Interesse des Users weckt.

Außerdem wird die Höhe der Fotos vom Format 2:3 auf 4:5 reduziert. Das gilt für Bilder ohne Links und Videos. Bilder, die größer als das Vertikal-Format 4:5 sind, werden bei Facebook dann verborgen.

Die Änderungen bei Facebook Posts und Ads, © Facebook

Das Soziale Netzwerk gibt an, dass die Änderungen eingeführt werden, um die mobile Experience zu verbessern und die Formate einheitlicher zu gestalten. Damit soll die Effektivität von Ads sogar gesteigert werden, auch weil die gleichen Elemente besser bei Facebook und Instagram im Feed verwendet werden können.


 

Optimiere dein Kampagnen-Management mit dem kostenlosen Check für dein Werbekonto bei Facebook. So kannst du von Experten prüfen lassen, wo das größte Potential für deine Ads liegt

 

Jetzt zum Werbekonto-Check


Angepasst auf FB5

Ende April hatte Facebook auf der F8 das neue Design FB5 vorgestellt, welches einfacher und schneller sein, vor allem aber die Communities ins Zentrum der Erfahrung bringen sollte. So war der schnellere Zugriff auf Gruppen eine Neuerung:

This redesign makes it easy for people to go from public spaces to more private ones, like Groups.

Das neue mobile FB5 Layout, © Facebook

Wer also Facebook Ads ausspielt, sollte die Änderungen definitiv vor Augen haben. Die richtige Bildgröße ist besonders wichtig; entscheidend für die Klickrate dürften aber auch die drei Zeilen Text sein, die ab August übersichtlich und ganz klar vermitteln müssen, worum es in der Ad geht. Oder im Post, denn auch die normalen Posts werden dem Re-Design unterzogen.

Angelika am 27.07.2019 um 07:25 Uhr

Jetzt wäre es ja mal interessant die genauen Bildmaße für das neue 4:5 Format zu erfahren. Dazu kann ich bislang nichts erfahren.

Antworten
Nilüfer Mülner am 23.07.2019 um 15:32 Uhr

Toller Artikel. Danke für die Info.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*