Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Google Test: Videos in der Suche als Overlay direkt abgespielt
© FLY:D - Unsplash

Google Test: Videos in der Suche als Overlay direkt abgespielt

Niklas Lewanczik | 01.03.21

Bei einem aktuellen Test Googles werden Videos aus den Suchergebnissen direkt in den SERPs abgespielt – mit einem YouTube Overlay.

Normalerweise werden Suchende bei Google, die Videos angezeigt bekommen, auf YouTube und andere Plattformen weitergeleitet. Doch möglicherweise könnte Google diesen Klick zu einer Videoplattform für einige Clips obsolet machen. Denn testweise ermöglicht die Suchmaschine das Abspielen von Videos in den SERPs, da das Video aus den Suchergebnissen auf dem Screen vergrößert und gestartet werden kann.

Videos aus der Suche direkt bei Google abspielen – ein erneuter Test

SEO-Experte Barry Schwartz berichtet über den aktuellen Test und gibt bei Search Engine Roundtable zudem an, dass es bei Google bereits 2019 ähnliche Tests in den mobilen Suchergebnissen gegeben hatte. In der Mobile Search ist nun auch SEO-Experte Mordy Oberstein auf die neue Funktion bei Google gestoßen. Er zeigt bei Twitter, dass er in den Suchergebnissen einige Videos vorfinden konnte, bei denen am rechten unteren Rand des Thumbnails ein Pfeil-Icon zu sehen ist, mit dem das Video auf dem Screen expandiert werden kann. Und dann kann es direkt in den SERPs, via Overlay von YouTube, angeschaut werden.

Wir selbst konnten diesen Test nicht reproduzieren. Es handelt sich womöglich um eines der zahlreichen Experimente, die Google stetig durchführt. Dass dieser Test wohl nicht nur bezüglich der User, sondern auch der Suchergebnisse limitiert ist, zeigt Obersteins Folge-Tweet:

Ob die Option, Videos via Overlay in den – zunächst mobilen – SERPs direkt abzuspielen, tatsächlich für alle User kommt, ist wie bei den meisten Google-Tests noch unklar. Für Suchende könnte ein solches Feature eine Erleichterung sein, wenn sie nur einen Blick in das Video werfen möchten, um zu sehen, ob sie dort den gewünschten Inhalt finden. Allerdings könnte die Funktion auch zu noch mehr No Click Searches führen, die in den vergangenen Jahren bei Google ohnehin immer mehr geworden sind. Für Publisher und Creator könnte das problematisch sein, weil die User Content nicht direkt auf ihren Channels mit deren Umfeld, sondern auf Google im Overlay sehen würden. Noch ist es aber gang und gäbe, bei Google zwar eine Vorschau der Videos zu sehen, für den gesamten Clip aber auf das entsprechende Portal oder in eine App – meist YouTube – weitergeleitet zu werden.

Die Fertigungsindustrie steht vor neuen Herausforderungen – und das nicht erst seit der Coronapandemie. In dem Whitepaper von Ibexa findest du fünf spannende Bereiche, die du bei der digitalen Transformation nicht außer Acht lassen solltest.

Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*